//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Retro Puppet Master
(USA 1999)
- Necronomicon
(USA 1993)
- Child´s Play
(Frankreich, USA 2019)
- Parasite
(Südkorea 2019)
- Undead
(Australien 2002)
- The Walking Dead - Staffel 9
(USA 2018)
- Tarzan und das Sklavenmädchen
(USA 1950)
- Die Unteren Zehntausend
(USA 1961)
- Thousand Mile Escort
(Hongkong 1976)
- Voodoo Child
(USA 1970)
- Killer Bud
(USA 2001)
- McCanick - Bis in den Tod
(USA 2013)
- Tsuki Ga Kirei - As The Moon, So Beautiful
(Japan 2017)
- Yesterday
(Großbritannien 2019)
- Room 104 - Staffel 3
(USA 2019)
- Wolfsblut - Teufelsschlucht der wilden Wölfe
(Frankreich, Italien, Spanien 1973)
- Bestie Mensch
(BRD 2020)
- Das Landhaus der toten Seelen
(USA 1976)
- The Hunt
(USA 2020)
- Mit eisernen Fäusten
(USA 1968)
- Mimic 3 - Sentinel
(USA 2003)
- Terror Vision
(USA 1986)
- Robi-Robi-Robin Hood - Staffel 1
(USA 1975)
- Bestseller
(USA 1987)



Godsend

(Kanada, USA 2004)

Originaltitel: Godsend
Alternativtitel:
Regie:
Nick Hamm
Darsteller/Sprecher: Greg Kinnear, Rebecca Romijn-Stamos, Robert De Niro, Cameron Bright, Merwin Mondesir, Sava Drayton,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - Horror/Splatter/Mystery


Der achtjährige Adam wird bei einem Autounfall totgefahren, seine Eltern Paul und Jessie Duncan sind natürlich verzweifelt. Nach der Beerdigung spricht sie der Wissenschaftler Richard Wells an und macht ihnen einen Vorschlag: Er könnte den Jungen klonen und Jessie könnte ihn ganz normal austragen. Das würde allerdings etliche Unannehmlichkeiten mit sich bringen, so müsste das Ehepaar sämtliche Brücken hinter sich abreißen, weil das ja nun mal verboten sei. Gesagt, getan, alles klappt prima. Doch dann erreicht der neue Adam mit acht Jahren den Tag, an dem sein Vorgänger gestorben ist. Das löst in dem Jungen Albträume hervor, und es wird schlimmer...

"GODSEND" ist höchst interessant. Allerdings nicht, weil der Film so großartig ist, sondern weil man es geschafft hat, einen absolute A-Star zu engagieren. Niemand geringeres als Robert de Niro spielt den Wissenschaftler, und das ist kaum zu glauben. Eigentlich sollte der Gute nur eine kurze Cameo-Rolle übernehmen, der Regisseur hat ihn dann allerdings überreden können, ein paar Tage länger zu bleiben und hat seine Rolle ausgebaut. Robert De Niro hat das hinterher bereut, weil der Film so schlecht wurde und man seinen Namen natürlich für die Werbung missbrauchte. Dass ihm dieser Film peinlich war, kann man wirklich verstehen. Die Geschichte baut sich so öde auf, De Niro erzählt durchgehend uninteressanten Bullshit und auch die Eltern, gespielt von Greg Kinnear und Rebecca Romijn-Stamos, nerven durchgehend. Würde der Name De Niro nicht auf dem Cover prangen, wäre der Film schon lange vergessen gewesen. (Haiko Herden)




Alles von Nick Hamm in dieser Datenbank:

- Godsend (Kanada, USA 2004)
- Hole, The (England 2001)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE