Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Rettungskreuzer Ikarus 1 - Die Feuertaufe - Dirk van den Boom (Buch 2000)
(Deutschland 2000)
- Andor - Staffel 1
(USA 2022)
- Dämonen
(Italien 1986)
- Dark Glasses - Blinde Angst
(Frankreich, Italien 2022)
- Tarzans Abenteuer in New York
(USA 1942)
- The Curse Of The Puppet Master
(USA 1998)
- X
(USA 2022)
- Wolf
(Großbritannien 2019)
- Dr. Death (Mini-Serie)
(USA 2021)
- Wächter der Galaxis
(Russland 2020)
- 2022-11-25
(Indien 2018)
- Das Dritte Auge
(Indonesien 2017)
- Sherlock Holmes - Der Hund von Baskerville
(Sowjetunion 1981)
- Scream
(USA 2022)
- Das Gespenst von Canterville
(Deutschland 1964)
- Morbius
(USA 2022)
- Black Summer - Staffel 2
(USA 2021)
- Auf kurze Distanz
(USA 1986)
- Das Auge des Killers
(Großbritannien 1987)
- Auf euren Hochmut werde ich spucken
(Frankreich 1959)
- The House of the Devil
(USA 2009)
- Die Wall Street Verschwörung
(USA 2017)
- Die Jungen Wilden - Eine sexy Komödie
(USA 2015)
- Kokon
(Deutschland 2020)



Disco Godfather - Helden der Nacht

(USA 1979)

Originaltitel: Disco Godfather
Alternativtitel: Helden der Nacht
Regie:
J. Robert Wagoner
Darsteller/Sprecher: Rudy Ray Moore, Carol Speed, Jimmy Lynch, Jerry Jones, Lady Reed, Hawthorne James, Frank Finn, Julius Carry,
Genre: - Thriller


Tucker Williams hat seinen Job als Cop aufgegeben und ist nun im Disco-Club "Blueberry Hill", wo er unter dem Namen "Disco Godfather" der große Star-DJ und Vortänzer ist und sich damit einen großen Namen erarbeitet hat. Derweil macht eine neue Droge namens "Angel Dust" die Runde. Als sein Neffe durch dieses Mittel erst vollkommen durchdreht und dann in eine Drogenklinik eingewiesen wird, erfährt Tucker erst von Engelsstaub. In der Drogenklink sieht er zudem, was die Drogen aus anderen Süchtigen gemacht hat, und da ihn dieses extrem ärgert, kehrt er kurzerhand in seinen alten Job zurück, um den Dealern den Garaus zu machen...

Dieser Film, den man als spätes Blaxploitation-Werk deklarieren kann, ist genau das, was man als Trashfilm im wahrhaftigen Sinne bezeichnen kann. Gut gemeint, schlecht gemacht. Hauptdarsteller Rudy Ray Moore war ein Comedian, der zu seiner Zeit recht erfolgreich sexistische Witze unters Volk brachte. Auch in Filmen war er öfter zu sehen, und "DISCO GODFATHER" ist der einzige, der es bis nach Deutschland geschafft hat. Man fragt sich, wieso, denn er ist wirklich schlecht-gut. Die Musik, die man in der Disco beispielsweise hört, ist zumindest relativ funky, die DJ-Szenen mit Godfather und erst die Tanzszenen sind grausam. Als DJ ruft er nur sinnlosen Müll ins Publikum (was ja aber auch auf heutige DJs zutrifft, Stichwort: Seid ihr gut drauf?) und was der Herr an Dance-Moves drauf hat, erinnert mich an Pierre Richard in "DER HORNOCHSE UND SEIN ZUGPFERD" (aka "EIN TOLPATSCH KOMMT SELTEN ALLEIN"). In den Bereich "Cringe" geht dann auch eine Drogen-Halluzinationsszene, obendrein noch ein paar langweilig choreographierte Kampfszenen (standesgemäß im hässlichen Trainingsanzug). Autsch autsch. (Haiko Herden)



Alles von J. Robert Wagoner in dieser Datenbank:

- Disco Godfather - Helden der Nacht (USA 1979)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE