// KODIERUNG DEFINIEREN Solaris - Stanislaw Lem (Buch)

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Rekrut Willi Winkie
(USA 1937)
- Becky 2 - She´s Back
(USA 2023)
- Pandemonium - Die Hölle kennt keine Vergebung
(Frankreich 2023)
- Halloween Kills
(USA 2021)
- Censor
(Großbritannien 2021)
- Friedhof für Verrückte - Ray Bradbury (Buch)
- Luz - The Flower Of Evil
(Kolumbien, Kanada, USA 2019)
- Dorian Hunter – Dämonenkiller – Episodenführer Folge 41-50 (Hörspielserie)
(BRD ab2019)
- Halloween 2 - Das Grauen kehrt zurück
(USA 1981)
- Die Letzten Krieger
(Russland 2017)
- Der Exorzist - Bekenntnis
(USA 2023)
- Rebel Moon - Teil 2: Die Narbenmacherin
(USA 2024)
- Quicksand - Gefangen im Treibsand
(Kolumbien 2023)
- Planet der Affen - New Kingdom
(USA 2024)
- Man vs Bee
(Großbritannien 2022)
- Z For Zachariah - Das letzte Kapitel der Menschheit
(USA 2015)
- Iron Doors - Entkommen oder sterben
(Deutschland 2010)
- Alien Nation - Spacecop L.A. 1991
(USA 1988)
- Chaos Walking
(USA 2021)
- Dune - Part Two
(USA 2024)
- Star Trek - Deep Space Nine - Staffel 4
(USA 1995)
- Komm - Janne Keller (Buch)
( 2012)
- Africa Addio
(Italien 1966)
- Young Guns 2 - Flammender Ruhm
(USA 1990)



Solaris - Stanislaw Lem (Buch)

Originaltitel:
Alternativtitel:
Regie:

Darsteller/Sprecher: ,
Genre: - Science Fiction/Fantasy


Auf dem Planeten Solaris gibt es kaum Land, dafür einen riesigen dickflüssigen Ozean, von dem die Menschen glauben, dass es ein intelligentes Wesen ist. Über 100 Jahre forscht man bereits, doch ist man praktisch kaum vorangekommen. Über dem Planeten kreist die Solaris-Station, von wo aus die Forschungen betrieben werden. Man schickt den Psychologen Kris Kelvin dorthin, weil er sich die Mannschaft mal anschauen soll, vor allem, weil einer der Forscher sich vor kurzem selbst umgebracht hat. Man empfängt ihn dort sehr abweisend, und schon bald wird Kelvin bewusst, dass es weitere Personen auf der Station gibt. Schon bald ist auch in seiner Kabine jemand. Die Frau stellt sich als Harey heraus, eine vor mehreren Jahren gestorbene Freundin von ihm, die sich einst das Leben nahm und Kelvin sich Mitschuld daran gibt. Da vertrauen sich ihm die anderen Besatzungsmitglieder an: Der Ozean kann die Erinnerungen, die mit Schuldgefühlen versehen sind, erkennen und daraus nahestehende Menschen rekonstruieren...

Bei "SOLARIS" handelt es sich um das bekannteste Buch von Stanislaw Lem. Zudem muss man sagen, dass es eines der wichtigsten Werke der Science-Fiction-Literatur ist. Der Stoff ist eher sehr schwer und man ist gut bedient, sich vorher eine Zusammenfassung der Grundstory durchzulesen, denn manche Passagen sind wirklich kompliziert zu lesen. Neben den psychologischen Aspekten gibt es auch absätzeweise lange Erklärungen zu Technik und der Entdeckung und Erforschung von Solaris, dargebracht von langen Sätzen und komplizierten Ausdrucksweisen. Die jedoch, wenn man Spaß an schöner Sprache hat, ungeheuer Spaß machen – auch wenn man nicht immer alles versteht. Insofern ist das keine Zwischendurchlektüre, da muss man sich ein bisschen reinknien und sich an der Schönheit ergötzen. Obendrein ist das Buch höchst tragisch, menschlich und philosophisch und zwischendurch geht es um die Liebe. Ein großartiger Autor, der einen großartigen Roman geschrieben hat. Nun muss ich mir wohl auch die zwei bekannten Verfilmungen (Tarkovsky als auch die mit George Clooney) mal wieder antun. (Haiko Herden)



SUCHE

SUCHERGEBNISSE