// KODIERUNG DEFINIEREN Nirgendwo

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Poor Things
(Großbritannien, Irland, USA 2023)
- Schindlers Liste
(USA 1993)
- Tarantella
(USA 1937)
- Tarzan und die Amazonen
(USA 1945)
- Peaky Blinders - Gangs of Birmingham - Staffel 6
(Großbritannien 2022)
- Classic Horror Story, A
(Italien 2021)
- Get Carter - Die Wahrheit tut weh
(USA 2000)
- Atlas
(USA 2024)
- Clockwise - In letzter Sekunde
(Großbritannien 1986)
- The Wolf of Snow Hollow
(USA 2020)
- Um jeden Preis
(Deutschland, Dänemark 2014)
- Nobody Sleeps In The Woods Tonight 2
(Polen 2021)
- Brüll den Teufel an
(England 1976)
- Godzilla Minus One
(Japan 2023)
- Das Erste Omen
(USA 2024)
- How It Ends
(USA 2021)
- Halo - Staffel 1
(USA 2022)
- Tarzan - Bezwinger der Wüste
(USA 1943)
- Shut In
(Frankreich, Kanada, USA 2016)
- Planet der Affen - New Kingdom
(USA 2024)
- Fallout - Staffel 1
(USA 2024)
- Five Nights at Freddy´s
(USA 2023)
- Mastema - Engel des Bösen
(Frankreich, Belgien 2022)
- Die Letzte Fahrt der Demeter
(USA 2023)



Nirgendwo

(Spanien 2023)

Originaltitel: Nowhere
Alternativtitel:
Regie:
Albert Pintó
Darsteller/Sprecher: Tony Corvillo, Mariam Torres, Irina Bravo, Victoria Teijeiro, Anna Castillo, Tamar Novas,
Genre: - Action/Abenteuer - Thriller - Science Fiction/Fantasy


In einem dystopischen Spanien, in dem das Regime Jagd auf Kinder und Schwangere macht, fliehen die schwangere Mia und ihr Mann Nico und viele weitere Menschen vor dem totalen Chaos. Während ihrer Flucht werden die beiden jedoch voneinander getrennt. Mia gerät in einen Seecontainer, der auf ein Schiff verladen wird. Das Schiff jedoch verliert bei einem Sturm diesen Container, der nun – mit Mia zusammen – auf dem Meer treibt. Jetzt muss sie auf offener See alleine kämpfen, um zu überleben und ihr frisch geborenes Kind zu schützen...

Natürlich muss man bei diesem spanischen Survival-Thriller von Netflix sofort "OPEN WATER" erwähnen, der mit einer ebenso einfachen wie wirkungsvollen Prämisse gute Spannung erzeugen kann - abgesehen davon, dass der auch auf hoher See spielt. Der Hauptteil von "NIRGENDWO" findet größtenteils im Container statt, wo Mia versucht, unter schwierigen Bedingungen zu überleben. Die Hauptdarstellerin, Anna Castillo, kann diese Rolle gut stemmen, das Drehbuch bietet jedoch ein bisschen Leerlauf und ein paar Zufälle zuviel. Aber insgesamt alles gut soweit, reicht zum Anschauen. (Haiko Herden)



Alles von Albert Pintó in dieser Datenbank:

- Nirgendwo (Spanien 2023)
- Malsana 32 - Haus des Bösen (Spanien 2020)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE