//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Johnny Sinclair - Episodenführer Folge 1-10 (Hörspielserie)
(BRD ab2018)
- Moonlight
(USA 2016)
- Peaky Blinders - Gangs Of Birmingham - Staffel 4
(Großbritannien 2017)
- Schach dem Roboter
(Frankreich 1976)
- Dolan´s Cadillac
(Großbritannien 2009)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 71-80 (Hörspielserie)
(BRD ab2017)
- MindNapping - Giallo
(BRD 2017)
- Die Verstoßenen - Am Rande der Apokalypse
(Kanada 2003)
- The Guest
(USA 2014)
- The Butchers - Meat & Greet
(USA 2014)
- Colony - Staffel 2
(USA 2017)
- Visit - Eine außerirdische Begegnung
(Dänemark, Finnland 2015)
- Gyo - Der Tod aus dem Meer
(Japan 2012)
- Shin Godzilla
(Japan 2016)
- Get Out
(USA 2017)
- Geheimagent Barrett Greift Ein
(USA 1965)
- Daimajin - Frankensteins Monster erwacht
(Japan 1966)
- Den Sternen so nah
(USA 2017)
- Liebe zwischen den Meeren
(Neuseeland, USA 2016)
- Another Earth
(USA 2011)
- Don´t Knock Twice
(Großbritannien 2016)
- Das Weihnachtsfest der March Schwestern
(USA 2012)
- Alien Convergence - Battle In The Sky
(USA 2017)



Harold und Maude

(USA 1971)

Originaltitel: Harold And Maude
Alternativtitel:
Regie:
Hal Ashby
Darsteller/Sprecher: Ruth Gordon, Bud Cort, Vivian Pickles, Cyril Cusack, TomSkerritt, Charles Tyner, Ellen Geer, Eric Christmas,
Genre: - Drama - Komödie


Harold ist inzwischen 20 Jahre alt und weiß mit seinem Leben nicht viel anzufangen. Am laufenden Band will er mit vorgetäuschten, theatralischen Selbstmorden die Aufmerksamkeit seiner oberflächlichen Mutter erhaschen, die allerdings ziemlich genervt ist und ihren Sohn mit seinen morbiden Gedanken auch nicht weiter beachtet. Als er wieder einmal seiner Lieblingsbeschäftigung nachgeht, sich eine Beerdigung anschauen, trifft er auf die 79-jährige Maude. Die beiden freunden sich schnell an und von ihrer Lebenslust und Phantasie kann Harold einiges mitnehmen. Kompliziert wird die Sache, als er sich in die 59 Jahre ältere Frau verliebt...

Dieser Lieblingsfilm unserer Lehrer an meiner Schule wurde des öfteren vorgeführt, da er einiges über das Leben, dem Tod und die Liebe aussagt, viel Witz und Weisheit ausstrahlt, hübsch schräg und unterhaltend ist. Eine schwarze Komödie mit einem großen Schuß Romantik, der uns zeigt, dass man niemals planen kann, wo die Liebe hinfällt. Darüber hinaus bietet „HAROLD AND MAUDE“ die wahrscheinlich beste und überraschendste Eröffnungsszene in der Filmgeschichte und einen wunderbaren Cat Stevens-Soundtrack. „HAROLD AND MAUDE“ kann man wohl ohne Übertreibungals einen der wichtigsten Filme der 70er Jahre bewerten. Leider hat Regisseur Hal Ashby nach diesem Streifen nie wieder einen Erfolg vorweisen können. (Haiko Herden)




Alles von Hal Ashby in dieser Datenbank:

- Letzte Kommando, Das (USA 1973)
- Harold und Maude (USA 1971)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE