//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Stille Nacht Horror Nacht
(USA 1984)
- Z Nation - Staffel 4
(USA 2017)
- 31
(USA 2016)
- Hänsel & Gretel
(USA 2013)
- Tote Mädchen lügen nicht - Staffel 1
(USA 2017)
- Good-Bye Emmanuelle
(Frankreich 1977 )
- Ford Fairlane - Rock´n Roll Detective
(USA 1990)
- The Girl With All The Gifts
(Großbritannien, USA 2016)
- Atomic Blonde
(Deutschland, Schweden, USA 2017)
- 1922
(USA 2017)
- King Arthur - Legend of the Sword
(Australien, Großbritannien, USA 2017)
- Rasputin - Der wahnsinnige Mönch
(England 1966)
- So Was Von Da
(BRD 2018)
- Star Trek Discovery - Staffel 1
(USA 2017)
- Vortex - Beasts From Beyond
(USA 2012)
- Mondo Topless
(USA 1966)
- Motorcycle Gang
(USA 1994)
- The Orville - Staffel 1
(USA 2017)
- Der Dunkle Turm
(USA 2017)
- Firestar
(Großbritannien 1991)
- Happy Burnout
(Deutschland 2017)
- A Night Of Horror 1
(Australien, Kanada, USA 2015)
- Blood Drive - Stafffel 1
(USA 2017)
- Dorian Hunter – Dämonenkiller – Episodenführer Folge 31-40 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)



Psycho Sisters

(USA 1998)

Originaltitel: Psycho Sisters
Alternativtitel:
Regie:
Pete Jacelone
Darsteller/Sprecher: Anthony Bruno, Theresa Lynn, J.J. North, Nancy Sirianni,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Als Kinder müssen die drei Schwestern Jane, Janice und Jackie den grausamen Tod ihrer Eltern mit ansehen. Jahre später als Teenager wird Janice brutal vergewaltigt und ermordet, woraufhin Jane und Jackie jahrelang in die Psychiatrie kommen. Nachdem sie als geheilt entlassen werden, beginnt eine brutale Mordserie an jungen Männern, die schrecklich verstümmelt werden. Die Polizei verfolgt zunächst einige falsche Spuren. Währendessen morden die Schwestern munter weiter, ein Polizist, zwei Rocker und einige mehr. Nun haben sie außer der Polizei und einem Reporterpärchen auch die Rockergang am Hals. Zudem verliebt Jackie sich in einen Angestellten der örtlichen Samenbank, was Jane in ihrem unbändigen Hass auf Männer überhaupt nicht gefällt.

Dass die beiden Schwestern für die ausgesprochen blutigen Morde verantwortlich sind ist ja aufgrund des Filmtitels schon klar, deshalb verrate ich in der Inhaltsangabe nicht zu viel. „PSYCHO SISTERS“ ist ein cooler, halbprofessioneller Undergroundfilm, der richtig Spaß macht. Neben den teilweise recht gorigen Details bei den Morden überzeugen vor allem auch fast alle Darsteller, insbesondere aber die Schwestern Jane (die leider eine ziemlich beschissene deutsche Synchronstimme bekommen hat) und Jackie, die auch optisch einiges zu bieten haben, hier besonders die letztgenannte. Keine Frage, dass sie auch einige Male ihre beachtenswerten körperlichen Vorzüge zeigen dürfen. „Psycho Sisters“ ist ein richtig schöner, kleiner Schmuddelfilm, der natürlich nie ein größeres Publikum erreichen wird, aber die Fans derartiger Filme vollauf begeistert.

Erstmals in Deutschland erschienen war der Film bereits 1999 bei Incredibly Strange Visions auf Video, Laser Paradise hat in der Red Edition nun vor einiger Zeit eine DVD rausgebracht. Leider ist die Aufmachung und Qualität nicht berauschend. Das Bild ist okay, aber letztendlich kaum besser als bei einer guten Videocassette. Am Ton gibt es von Sound her nichts zu bemängeln, allerdings kann man sich nur die deutsche Synchronisation ansehen, bzw. –hören, die englischsprachige Originaltonspur fehlt, was unverzeihlich ist! Zudem gibt es, wie bei der Red Edition üblich, kein Bonusmaterial, wenn man mal von ein paar Trailern zu anderen Laser Paradise Veröffentlichungen absieht, was aber natürlich eher Werbung als für den Fan interessante zusätzliche Information ist. Aufgrund des guten Films sollte man aber trotzdem zugreifen, denn der macht wirklich Spaß. (Laser Paradise DVD) (A.P.)

Die Schwestern Jackie und Jane mußten als Kinder mit ansehen, wie ihre Eltern und die ältere Schwester grausam ermordet wurden. Nach jahrelanger psychiatrischer Behandlung werden die inzwischen erwachsenen Mädchen für geheilt befunden und aus der Psychiatrie entlassen. Kurz darauf beginnt eine grausame Mordserie, der einige Männer zum Opfer fallen. Jackie verliebt sich zudem noch in einen jungen Mann, was Jane gar nicht gerne sieht, denn sie hat einen unbändigen Hass auf Männer entwickelt...

Was wie ein ernster Slasherfilm klingt, ist letztendlich ein mehr als gelungenes B-, oder sogar C-Movie. Trotz der gelungenen und teilweise ziemlich derben Splatter-Effekte lebt der Film vor allem vom schwarzen Humor. Die Schauspieler sind für eine Produktion in dieser Größenordnung recht gut und auch die Synchronisation ist ordentlich. Viel mehr kann man zu diesem Werk gar nicht sagen, denn es handelt sich hier um nicht mehr oder weniger, als um einen coolen Partyfilm. (H.H.)




Alles von Pete Jacelone in dieser Datenbank:

- Psycho Sisters (USA 1998)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE