//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- (Über)lebenswert
(Vereinigte Arabische Emirate 2016)
- Geostorm
(USA 2017)
- Leatherface - The Source of Evil
(USA 2017)
- Cult of Chucky
(USA 2017)
- Godzilla - Eine Stadt am Rande der Schlacht
(Japan 2018)
- The Dentist
(USA 1996)
- Fled - Flucht nach Plan
(USA 1996)
- Explosiv - Blown Away
(USA 1994)
- Candyman 3 – Day Of The Dead
(USA 1999)
- Hungrig
(Kanada 2017)
- Insidious - The Last Key
(Kanada, USA 2018)
- Flüstern des Meeres - Ocean Waves
(Japan 1993)
- Flatliners
(USA 2017)
- Jungle
(Australien, Kolumbien 2017)
- Moderne Zeiten
(USA 1936)
- How It Ends
(USA 2018)
- Fahrenheit 451 - Wissen ist eine gefährliche Sache
(USA 2018)
- Bright
(USA 2017)
- Kagemusha - Der Schatten des Kriegers
(Japan 1960)
- Ist ja irre - Lauter liebenswerte Lehrer
(England 1959)
- Die Abenteuer Der Twins - Electronic Pop In Den 80er Jahren - Sven Dohrow
(BRD 2018)
- Die Lebenden Leichen des Dr. Mabuse
(England 1969)
- The Dentist 2 - Zahnarzt des Schreckens
(USA 1998)
- Logan -The Wolverine
(Australien, Kanada, USA 2017)



Randy

(USA 1970)

Originaltitel: Randy
Alternativtitel:
Regie:
Morton Lewis
Darsteller/Sprecher: Sylvester Stallone, Henrietta Holm, Frank Micelli, Gail Palmer ,
Genre: - Thriller - Erotik


Randy kehrt aus Vietnam zurück, er ist geflüchtet und desertiert. Seine ehemalige Geliebte Kitty, die sich heute noch nach ihm verzehrt, kann an nichts anderes denken, als an ihren Ex und plötzlich steht er tatsächlich auf ihrer Schwelle. Er berichtet von üblen Machenschaften in Vietnam, von Menschenhandel und Waffenschmuggel und genau diese üblen Leute sind nun auf der Suche nach ihm, denn sie glauben, dass er zuviel weiss und genauso ist es auch...

Das ist der erste Spielfilm von Sylvester Stallone und der gute Mann würde ihn am allerliebsten in der Versenkung verschwinden lassen, denn er ist ihm einfach peinlich. Das liegt daran, dass „RANDY“ sehr viele Sexszenen hat, die ein bisschen freizügiger sind, als all die anderen 70er-Jahre-Sexstreifen. So ist dann auch Stallone´s kleiner Rambo des öfteren zu sehen und da Stallone sich heute so sehr für den Film schämt, guckt man natürlich erst recht gerne hin. Dabei fällt dem geneigten Zuschauer auch wieder einmal auf: Die Siebziger waren das Jahrzehnt der meterlangen Schamhaare, graus. Da „RANDY“ jahrelang nicht erhältlich war und auch im Fernsehen nur extrem zusammengeschnitten zu sehen war, ist es wirklich erfreulich, dass Marketing-Film diesen endlich auf DVD veröffentlicht.

Die deutsche DVD von Marketing-Film präsentiert den Film in Deutsch in Dolby Digital 2.0 sowie im Bildformat 1:1.33 (Vollbild). Als Bonusmaterial gibt es den Trailer (2:38 Min.), eine Bio- und Filmografie von Sylvester Stallone, eine Sliddeshow (2:30 Min.), Ausschnitte aus dem Porno „Bocky, ein Mann steckt einen weg“ (7:58 Min.), einem Pornofilm, in welchen Ausschnitte aus „Randy“ geschnitten wurden. Dann kommen Ausschnitte aus dem Film „China de Sade“ (8:00 Min.), aus welchem Szenen für „Randy“ entnommen wurden. Zu guter Letzt gibt es noch eine Trailershow einiger Marketing-Titel. Auf der DVD gibt es zwei Fassungen des Filmes zu sehen. Die „Normal-Fassung“ läuft 58 Minuten, hat eine gute Bild- und Tonqualität und die „Extended-Fassung“ hat eine Lauflänge von 73 Minuten. Dies ist die seltene, verlängerte Erotikfassung, die allerdings eine schlechtere Bild- und Tonqualität hat. (Haiko Herden)




Alles von Morton Lewis in dieser Datenbank:

- Randy (USA 1970)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE