//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Children Shouldn't Play with Dead Things
(USA 1972)
- End of Time - Der Tod liegt in der Luft
(USA 2013)
- True Detective - Staffel 3
(USA 2019)
- The Domestics
(USA 2018)
- Pandora
(Südkorea 2016)
- Dark - Staffel 1
(Deutschland 2017)
- Wahrheit oder Pflicht
(USA 2018)
- Romina
(Mexiko 2018)
- Rebel in the Rye
(USA 2017)
- Pirates of the Caribbean - Salazars Rache
(USA 2017)
- Jack Slaughter – Tochter des Lichts – Episodenführer Folge 21-24 (Hörspielserie)
(BRD 2019)
- Gate - Die Unterirdischen
(USA 1987)
- Dementia 13
(USA 2017)
- Night Fare
(Frankreich 2015)
- IO - Last on Earth
(USA 2019)
- Atomica
(USA 2017)
- Ragman
(USA 1985)
- Rememory
(Kanada, USA 2017)
- Letztendlich sind wir dem Universum egal
(USA 2018)
- Extant - Staffel 1
(USA 2014)
- Der Goldene Handschuh
(Deutschland, Frankreich 2019)
- Der Nebel - Staffel 1
(USA 2017)
- Jurassic World - Das gefallene Königreich
(Spanien, USA 2018)
- Fack ju Göhte 3
(Deutschland 2017)



Steel Dawn - Die Fährte des Siegers

(USA 1987)

Originaltitel: Steel Dawn
Alternativtitel:
Regie:
Lance Hool
Darsteller/Sprecher: Patrick Swayze, Lisa Niemi, Anthony Zerbe, Brion James, Christopher Neame, John Fujioka, Brett Hool,
Genre: - Science Fiction/Fantasy


Eine postapykalyptische Welt, denn die Menschheit hat sich mittels eines Atomkrieges selbst dahingerafft. Es gibt allerdings Überlebende. Einer von ihnen ist Nomad, der einsam durch die endlosen Wüsten streift. Er ist auf der Suche nach dem Mörder seines Lehrmeisters. Eines Tages trifft er auf eine kleine Gruppe von Siedlern, die eine neue Zivilisation aufbauen wollen und im Besitz einer Wasserquelle sind. Die haben unter dem fiesen Damnil und seinen bösen Schergen zu leiden, die natürlich scharf auf das Wasser sind. Selbstverständlich entstehen da Spannungen, doch Nomad stellt sich auf die Seite der Gerechten...

In den 80er Jahren sind eine Reihe von Endzeitfilmen entstanden, die noch durch den Kalten Krieg und die Angst vor dem Atomtod entstanden sind. "MAD MAX 2 und 3" sind wohl die bekanntesten Filme dieser Art, doch es gibt unzählige weitere Streifen, die das Thema behandeln. Solche Filme waren ja auch billig zu produzieren, da man vorhandene Wüsten nutzen konnte und als Kulissen höchstens mal etwas Schrott brauchte. "STEEL DAWN" ist einer dieser Vertreter, und das Werk ist wahrscheinlich wohl deshalb recht bekannt geworden, weil man Patrick Swayze als Hauptdarsteller verpflichten konnte. Dieser hat gerade den Höhepunkt seiner Karriere erreicht und wurde gerade durch "FACKELN IM STURM" und "DIRTY DANCING" richtig erfolgreich. Der Film selbst ist typische Ware sowohl von der Machart her als auch von der dargebotenen Geschichte, trotzdem unterhaltsam und recht spannend gemacht. Darüber hinaus kann man hier auch noch den immer wieder guten Brion James erleben. Insgesamt sicherlich kein Meisterwerk, aber solide Endzeit-Unterhaltung.

Die deutsche DVD von Eurovideo präsentiert den Film in Deutsch und Englisch (jeweils Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1.78:1 (16:9 anamorph). Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es ein Making Of, eine Behind The Scenes Doku, diverse Trailer sowie eine Bildergalerie.

Der Film ist außerdem Teil "ACTION BOX 3" von Eurovideo/MIG und präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 2.0) sowie im Widescreen-Bildformat. Weiterhin in der Box enthalten sind die Filme "DER TANK" und "VORHOF ZUM PARADIES". (Haiko Herden)


In einer postapokalyptischen Welt stolziert der Outlaw Nomad durch die wasserknappen Wüstenlandschaften. Er heuert auf einer Farm an, um sich seinen Lebensunterhalt zu verdienen, verliebt sich in die Besitzerin und muß mit ihr zusammen und dem Rest der Gang gegen eine böse Horde Menschen kämpfen...

So einfach ist der Inhalt erzählt und genau so einfach ist der Film gestrickt, was eindeutig zu Lasten des Zuschauers geht, obwohl dieser sich nicht beschweren braucht, denn ein wenig erholsamer Schlaf hat noch niemanden geschadet. Die Kulissen sind so billig, die Story so oft schon in anderen Filmen abgespult, Patrick Swayze sollte lieber weiter tanzen und der Rest der Crew sollte sich einmotten lassen. Man kann den Streifen mit einem Wort beschreiben: Lahm. (Herr Krüger)




Alles von Lance Hool in dieser Datenbank:

- Steel Dawn - Die Fährte des Siegers (USA 1987)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE