//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Territory 8
(USA 2014)
- Carry On - Nicht so toll Süßer
(Großbritannien 1961)
- Das Haus der geheimnisvollen Uhren
(USA 2018)
- The Bad Batch
(USA 2016)
- Timesweep - Reise ins Grauen
(Großbritannien 1987)
- Nerve
(USA 2016)
- Wonder Woman
(China, Hongkong, USA 2017)
- Asso - Ein himmlischer Spieler
(Italien 1981)
- Daylight Robbery
(Großbritannien 2008)
- Nevada Pass
(USA 1975)
- The Cursed - Kleinstadt des Grauens
(USA 2010)
- Motor-Psycho - Wie die wilden Hengste
(USA 1965)
- Warlock - Das Geisterschloss
(USA 1999)
- Searching
(USA 2018)
- Verliebt in eine Hexe
(USA 2005)
- Utoya 22. Juli
(Norwegen 2018)
- Katharine von Alexandrien
(Großbritannien 2014)
- Wakefield - Dein Leben ohne dich
(USA 2016)
- Slender Man
(USA 2018)
- James Dean - Schnelles Leben, schneller Tod
(USA 1997)
- Mystikal - Eldyn, der Zauberlehrling
(Spanien 2010)
- Ist ja irre - Kopf hoch, Brust raus
(Großbritannien 1958)
- Mile 22
(USA 2018)
- The Affair – Staffel 2
(USA 2015)



Swingers - Ein unmoralisches Wochenende

(Niederlande 2002)

Originaltitel: Swingers
Alternativtitel:
Regie:
Stephan Brenninkmeijer
Darsteller/Sprecher: Ellen van der Koogh, Danny de Kok, Nienke Brinkhuis, Joep Sertons,
Genre: - Drama - Erotik


Für Julian und Diana ist es das erste Mal. Sie haben eine Anzeige aufgegeben und ein Swingerpärchen gesucht und die erfahrenen Swinger Alexandra und Timo sind bereits auf dem Weg, um das gesamte Wochenende mit ihnen zu verbringen. Julian und Diana sind sehr nervös und auch die beiden Dazugekommenen können nicht alle Ängste beseitigen. Doch im Laufe des Abends verfliegen die Spannungen und der Vierer kann beginnen. Timo allerdings setzt sich schnell ab…

So, mehr wollen wir an dieser Stelle nicht sagen. Schnell denkt man, dass man weiß, wie es verläuft, doch schon bald ändern sich die Regeln und dann noch einmal erneut. Dieser holländische Film um Partnertausch ist wirklich ein sehr gelungenes Vier-Personen-Stück und ein Beziehungsdrama, das wirklich zu überzeugen weiß, auch wenn man sich mit den schmalzig und schmierig anmutenden Charaktere nicht ernsthaft identifizieren kann. Auf alle Fälle ist das Ganze recht erotisch, es gibt einige Sexszenen, die etwas weitergehen, als in anderen erotischen Filmen, aber pornographisch ist das auf keinen Fall. Und moralisch wird es, gottseidank, auch zu keiner Sekunde, das wäre sonst auch wirklich peinlich geworden (ein deutscher oder US-amerikanischer Regisseur hätte das auf alle Fälle so hingedreht). Was bleibt abschliessend zu sagen? Eine wirklich geiles Haus, in der die Geschichte spielt, ich glaube, ich werde einige dieser Ideen irgendwann auch mal in mein Haus integrieren.

Die deutsche DVD von Epix präsentiert den Film in Deutsch und Holländisch (jeweils Dolby Digital 5.1, Dolby Surround 2.0) sowie im Bildformat 1:1.85 (16:9 anamorph). Untertitel sind in Deutsch (in der Originalfassung nicht ausblendbar) sowie in Niederländisch verfügbar. Als Extras gibt es den deutschen Trailer (1:36 Min.), den Originaltrailer (1:35 Min.), ein Making Of (30:26 Min.), drei Deleted Scenes (gesamt 4:39 Min.) sowie einen Audiokommentar. (Haiko Herden)




Alles von Stephan Brenninkmeijer in dieser Datenbank:

- Swingers - Ein unmoralisches Wochenende (Niederlande 2002)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE