Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Troll
(Norwegen 2022)
- Monstrous
(USA 2022)
- The Northman
(USA 2022)
- Sublime
(Argentinien 2022)
- House Of The Dragon - Staffel 1
(USA 2022)
- Superdeep
(Russland 2020)
- Perry Rhodan - Unternehmen Stardust - K.H. Scheer (Roman 1961)
(Deutschland 1961)
- Pinocchio, Guillermo Del Toros
(Frankreich, Mexiko, USA 2022)
- Atomic Summer
(Frankreich 2020)
- Liftoff - Mit dir zum Mars
(USA 2022)
- Star Wars - Geschichten der Jedi - Staffel 1
(USA 2022)
- Der Hausgeist - Staffel 2
(Deutschland 1991)
- Auf die Bäume, ihr Affen... der Urwald wird gefegt
(Kanada, USA 1983)
- Black Mirror - Staffel 2
(Großbritannien 2014)
- Es war einmal ein Mord
(USA 1991)
- Moonfall
(USA, Kanada, China, Großbritannien 2022)
- Take Back The Night
(USA 2021)
- Fortress - Die Stunde der Abrechnung
(USA 2021)
- Colonel von Ryans Express
(USA 1965)
- The Neighbor Zombie
(Südkorea 2010)
- Red Rocket
(USA 2021)
- Die Fährte des Grauens
(USA 2007)
- SOS in den Wolken - Countdown der Angst
(USA 1976)
- Eri
(Philippinen, Singapur 2018)



Kommissar Beck - Preis der Rache

(Schweden 2001)

Originaltitel: Beck: hämndens pris
Alternativtitel:
Regie:
Kjell Sundvall
Darsteller/Sprecher: Peter Haber, Mikael Persbrandt, Malin Birgerson, Marie Goranzon, Hanns Zischler, Rebecka Hemse, Jimmy Endeley,
Genre: - Thriller


Aus einer Kaserne wird nachts Sprengstoff gestohlen. Als ausgerechnet auf einer einsamen Landstrasse der Reifen platzt, kommt die Polizei hinzu. Die Situation eskaliert, die Polizisten bleiben erschossen zurück. Einer von ihnen war ein Freund von dem Polizisten Gunvald Larsson. Er will alles daran setzen, die üblen Mörder zur Strecke zu bringen. Er ist jemand, dem es nichts ausmacht, auch mal einem Nazi die Nase zu brechen, nur sein Chef Beck findet das nicht witzig. Nachdem Gunvald bei seinen Ermittlungen wieder einmal einige Rechte übertritt, wird der von Beck suspendiert. Kurz darauf kommt eine Drohung. Man will eines der Hochhäuser in Stockholm sprengen. Beck vermutet, dass die Sache ein Ablenkungsmanöver sein soll und hat im Endeffekt recht, denn offenbar will man zeitgleich einige Schwerverbrecher bei ihrer Überführung befreuen. Man gut, dass Gunvald auch außerhalb seines Dienstes arbeitet…


Sicher, die Geschichte an sich ist kein allzu origineller Kriminalstoff, doch die Fernsehverfilmung aus Schweden ist dafür wirklich spannend verpackt. Das liegt in erster Linie an den beiden Hauptdarstellern, die vollauf zu überzeugen wissen, andererseits aber auch an der Geschichte, die, trotz des bekannten Plots recht spannunsgeladen ist und nach Motiven der Romane von Maj Sjöwall und Per Wahlöö. Schwedens wohl bekannteste Autoren.


Die Firma cmv präsentiert einige Filme der Serie auf DVD. „PREIS DER RACHE“ ist der erste Film, der zu DVD-Ehrungen kommt. Er wird präsentiert in Deutsch (Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1:1.78 (16:9 anamorph). Als Extras gibt es den Teaser (0:31 Min.), den Trailer (1:03 Min.), eine Bildergalerie (2:19 Min.), den Vor- und Abspann der Originalfassung (4:08 Min.), Filmographien zu Peter Haber und Mikael Persbrandt sowie einen Trailer zu „KOMMISSAR BECK – DIE LETZTE ZEUGIN“. (Haiko Herden)



Alles von Kjell Sundvall in dieser Datenbank:

- Kommissar Beck - Preis der Rache (Schweden 2001)
- Hunter, The - Jäger des Todes (Schweden 1996)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE