Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Rettungskreuzer Ikarus 1 - Die Feuertaufe - Dirk van den Boom (Buch 2000)
(Deutschland 2000)
- Andor - Staffel 1
(USA 2022)
- Dämonen
(Italien 1986)
- Dark Glasses - Blinde Angst
(Frankreich, Italien 2022)
- Tarzans Abenteuer in New York
(USA 1942)
- The Curse Of The Puppet Master
(USA 1998)
- X
(USA 2022)
- Wolf
(Großbritannien 2019)
- Dr. Death (Mini-Serie)
(USA 2021)
- Wächter der Galaxis
(Russland 2020)
- 2022-11-25
(Indien 2018)
- Das Dritte Auge
(Indonesien 2017)
- Sherlock Holmes - Der Hund von Baskerville
(Sowjetunion 1981)
- Scream
(USA 2022)
- Das Gespenst von Canterville
(Deutschland 1964)
- Morbius
(USA 2022)
- Black Summer - Staffel 2
(USA 2021)
- Auf kurze Distanz
(USA 1986)
- Das Auge des Killers
(Großbritannien 1987)
- Auf euren Hochmut werde ich spucken
(Frankreich 1959)
- The House of the Devil
(USA 2009)
- Die Wall Street Verschwörung
(USA 2017)
- Die Jungen Wilden - Eine sexy Komödie
(USA 2015)
- Kokon
(Deutschland 2020)



The Child - Die Stadt wird zum Albtraum

(BRD / Italien 1972)

Originaltitel: Chi L'Ha Vista Moriere?
Alternativtitel:
Regie:
Aldo Lado
Darsteller/Sprecher: Adolfo Celi, Anita Strindberg,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Der Bildhauer Franco kommt mit seiner rothaarigen Tochter Roberta nach Venedig. Hier in der Stadt gibt es eine Mordserie, viele kleine Mädchen werden grausam ermordert und auch Roberta wird gleich in der ersten Nacht umgebracht. Zeugen behaupten, dass sie mit einer schwarzgekleideten Frau mit schwarzem Schleier gesprochen hat. Die Polizei kommt bei dem Fall aber nicht weiter und so macht sich Franco daran, auf eigene Faust zu ermitteln.

Die Story des Filmes ist an manchen Stellen leider etwas langatmig, aber trotzdem ist man dadurch nicht unbedingt gelangweilt. Es ist halt irgendwie ein typischer Italien-Horrorfilm mit leichen Anleihen an Dario Argento- oder auch Lucio Fulci-Filmen. Am besten an dem Film ist aber der Soundtrack, die aufwühlenden, eindringlichen Kinderchoräle, die von Ennio Morricone intoniert wurden. Als klaren Negativpunkt muß man aber die Farbe des Blutes anführen, die einfach unnatürlich rot ist. Desweiteren sind natürlich wieder einmal einige Schnitte zu beklagen. (Haiko Herden)



Alles von Aldo Lado in dieser Datenbank:

- Child - Die Stadt wird zum Albtraum, The (BRD / Italien 1972)
- Malastrana - Das Todessyndrom (Italien, Jugoslawien 1971)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE