//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Warehouse 13 - Season 3 (Episodenführer
(USA 2011)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Colony - Staffel 1
(USA 2016)
- Manchester by the Sea
(USA 2016)
- Willkommen bei den Hartmanns
(Deutschland 2016)
- Aguirre, der Zorn Gottes
(Deutschland, Mexiko, Peru 1972)
- Operation Mars
(USA 2016)
- Caedes - Die Lichtung Des Todes
(Deutschland 2015)
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)



The Ghouls

(USA 2003)

Originaltitel: Ghouls, The
Alternativtitel:
Regie:
Chad Ferrin
Darsteller/Sprecher: Timothy Muskatell, James Gunn, Stephen Blackehart, Gil Espinoza, James Gunn, Trent Haaga, Joseph Pilato,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Los Angeles. Der schmuddelige Kameramann Eric Hays verdient sich sein Geld, indem er den Polizeifunk abhört, zu Tatorten eilt, um dort möglichst abartige Aufnahmen zu bekommen, um diese dann an Fernsehsender zu verkaufen. Immer pleite, immer schlecht drauf und oftmals voll auf Drogen oder wenigstens besoffen schleppt er sich Tag für Tag durch selbigen. Dann aber entdeckt er die Story seines Lebens: Ein paar gebückt laufende Kreaturen packen sich eine Hure, zerfleischen sie und fressen ihr Fleisch. Das große Geld erwartend will er das Gefilmte verkaufen, doch blöderweise hat er gar kein Band eingelegt. Zusammen mit einem Freund macht er sich auf, um diese Kreaturen zu finden, um weitere tolle Aufnahmen zu machen. Dabei allerdings wird ihm der Arsch mächtig auf Grundeis gehen…

Der US-amerikanische Film „THE GHOULS“ wirkt wie ein Amateurfilm, wenn man sich den Look anschaut. Auf Video gedreht mit verwaschenen Bildern können die meisten Filme nicht punkten, doch hier wirkt es ziemlich gut, genau genommen schmuddelig, was zur schmuddeligen Story und den noch schmuddeligeren Charaktere passt. Der Kameramann Hays an sich ist schon ein ziemlich ekelhafter Unsympath, genauso wie alle anderen in diesem Moloch Los Angeles. Dazu dann auch noch der Soundtrack, der aus wirrem Gedudel, zum Beispiel Saxophon besteht. Das unterstreicht zusätzlich die dreckige Atmosphäre. Darüber hinaus agieren die Darsteller noch sehr gelungen und es gibt jede Menge Blut und Gedärme zu sehen, in der deutschen Fassung allerdings sieben Minuten weniger. Nihilismus pur, Sensationsgeilheit über Emotionen, Gefühle abgestumpft und eine Gegend, die so traurig trist ist, der Film hat mir irgendwie gefallen.

Die deutsche DVD von Epix präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 5.1, Dolby Digital 2.0) und Englisch (Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1:1.33. Untertitel sind in Deutsch und Englisch verfügbar. Als Extras gibt es den deutschen Trailer (1:18 Min.), den englischen Trailer (1:24 Min.), den englischen Teaser (0:29 Min.) sowie eine „Hinter den Kulissen“-Bildergalerie (1:13 Min.). Darüber hinaus gibt es noch Trailer zu „WER TÖTETE BAMBI?“, „SHUNNED HOUSE – HAUS DER TOTEN“, „JACK FROST 2“, „ANGST“, „AMERICAN NIGHTMARE“, „SISTERS“, „CON GAME“, „PENETRATION ANGST“ und „TWISTED SISTERS“. (Haiko Herden)




Alles von Chad Ferrin in dieser Datenbank:

- Corpse Rapist (USA 2009)
- Ghouls, The (USA 2003)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE