//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Gate - Die Unterirdischen
(USA 1987)
- Dementia 13
(USA 2017)
- Night Fare
(Frankreich 2015)
- IO - Last on Earth
(USA 2019)
- Atomica
(USA 2017)
- Ragman
(USA 1985)
- Rememory
(Kanada, USA 2017)
- Letztendlich sind wir dem Universum egal
(USA 2018)
- Extant - Staffel 1
(USA 2014)
- Der Goldene Handschuh
(Deutschland, Frankreich 2019)
- Der Nebel - Staffel 1
(USA 2017)
- Jurassic World - Das gefallene Königreich
(Spanien, USA 2018)
- Fack ju Göhte 3
(Deutschland 2017)
- The Forest - Verlass nie den Weg
(USA 2016)
- Titan - Evolve Or Die
(Großbritannien, Spanien, USA 2018)
- The Midnight Man
(USA, Kanada 2016)
- Rampage - Big Meets Bigger
(USA 2018)
- It Comes at Night
(USA 2017)
- Camera Obscura
(USA 2017)
- Demon - Dibbuk
(Israel, Polen 2015)
- Schlafwandler
(USA 2017)
- The Cured - Infiziert. Geheilt. Verstoßen.
(Irland 2017)
- Hans im Glück aus Herne 2 - Staffel 1
(Deutschland 1982-1983)
- Ready Player One
(USA 2018)



Strippers vs. Zombies - Zombies Zombies Zombies

(USA 2007)

Originaltitel: Zombies! Zombies! Zombies!
Alternativtitel:
Regie:
Jason Murphy
Darsteller/Sprecher: Lyanna Tumaneng, Jessica Barton, Hollie Winnard, Anthony Headen, Sean Harriman, Tiffany Shepis, Juliet Reeves, Landon Ashworth,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Dr. Stewart will unbedingt ein Mittel gegen Krebs entwickeln. Er hat gerade einen tollen Erfolg erzielt, doch dann muss er feststellen, dass das Mittel unschöne Nebenwirkungen hat. Es tötet nicht nur die Krebszellen, sondern auch den Kranken. Doch es kommt noch schlimmer: Sie bleiben nicht tot, sondern stehen als blutgierige, fleischhungrige Zombiewesen wieder auf. Allerdings hat das Medikament auch wieder eine gute Seite: Es berauscht auf angenehme Weise. Als einige Stripperinnen und Huren sich das Zeug einverleiben, bricht die Hölle los. Andere Stripperinnen und Besucher verbarrikadieren sich in einem Striplokal und müssen sich ihrer Haut erwehren…

Der Titel mag es schon andeuten, gehobenes Arthouse-Kino wird hier nicht geboten, und soll auch nicht geboten werden. Es beginnt mit zwei Leuten, die sich Zombies gegenübersehen, und folgendem Dialog: „Warum leuchten die so?" "Keine Ahnung. In dem Chemielabor muss etwas schief gelaufen sein. Die machen da Experimente, um genetisch veränderte Supersoldaten zu erschaffen." "Supersoldaten?" "Ja." "Die sehen eher aus wie genetisch veränderte Superzombies."

Auch wenn es sich hierbei nur um einen Film im Film handelt, ist die Marschrichtung schon vorgegeben. Erst recht, als einer der Zuschauer des Filmes fragt: „Wer dreht solch einen Müll?“ und dann direkt im Anschluss der Name der Produktionsfirma eingeblendet wird. Es beginnt mit dem Einführen der Protagonisten, was ungefähr eine halbe Stunde dauert. Danach folgt eine typische Situation für einen Zombiefilm, nämlich, dass die Menschen im Club eingeschlossen sind, während die Untoten versuchen hinein zu kommen. Erwähnen muss man noch einige Splattereffekte, die in der Masse okay sind, in der Qualität hin und wieder – insbesondere, wenn es computeranimierte sind – eher mau aussehen. Aber gut, wie eingangs erwähnt, großes Qualitätskino soll ja gar nicht geboten werden, es gibt Blut, blanke Brüste, Gags und Zombies und den einen oder anderen guten Spruch. Das ist doch schon mal gut.

Die deutsche DVD von Sunfilm präsentiert den Film in Deutsch (DTS 5.1, Dolby Digital 5.1) und Englisch (DTS 5.1) sowie im Bildformat 1.85:1 (16:9). Als Extras gibt es einen Audiokommentar, ein Making Of sowie Outakes. (Haiko Herden)




Alles von Jason Murphy in dieser Datenbank:

- Strippers vs. Zombies - Zombies Zombies Zombies (USA 2007)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE