//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Star Trek Discovery - Staffel 1
(USA 2017)
- Vortex - Beasts From Beyond
(USA 2012)
- Mondo Topless
(USA 1966)
- Motorcycle Gang
(USA 1994)
- The Orville - Staffel 1
(USA 2017)
- Der Dunkle Turm
(USA 2017)
- Firestar
(Großbritannien 1991)
- Happy Burnout
(Deutschland 2017)
- A Night Of Horror 1
(Australien, Kanada, USA 2015)
- Blood Drive - Stafffel 1
(USA 2017)
- Dorian Hunter – Dämonenkiller – Episodenführer Folge 31-40 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- Gespenster-Krimi (Contendo Media) - Episodenführer Folge 01-10
(BRD ab2015)
- Fear Clinic
(USA 2014)
- The Exorcist - Staffel 1
(USA 2016)
- Body - Every Little Piece Will Return
(Thailand 2007)
- Into The Badlands - Staffel 1
(USA 2015)
- Henry V - Die Schlacht bei Agincourt
(Großbritannien 1944)
- True Detective - Staffel 1
(USA 2014)
- Wild
(Deutschland 2016)
- Ghost Train
(Japan 2006)
- Ash vs. Evil Dead - Staffel 2
(USA 2016)
- Gamera The Brave
(Japan 2006)
- Akte X - Staffel 11
(USA 2018)
- Chatroom - Willkommen im Anti-Social Network
(Großbritannien 2010)



Berlin Calling

(Deutschland 2008)

Originaltitel: Berlin Calling
Alternativtitel:
Regie:
Hannes Stöhr
Darsteller/Sprecher: Paul Kalkbrenner, Rita Lengyel, Corinna Harfouch, Araba Walton, Peter Schneider, Rolf Peter Kahl, Henriette Müller,
Genre: - Drama - Komödie - Musik/Musical


Martin Karow nennt sich DJ Ickarus und ist ein bekannter Plattenaufleger. Darüber hinaus veröffentlicht er auch noch recht erfolgreich eigene Alben. Und hat auch noch eine Freundin namens Mathilde. Und, wie es eben so ist, er nimmt auch Drogen, zumeist LSD oder Kokain. Eines Tages bekommt er eine Tablette, die ihn vollends umhaut. Aus dem besonders starken Trip wacht er gar nicht mehr richtig auf und wird deshalb in eine Nervenheilanstalt eingewiesen. Doch das ist nicht sein einziges Problem: Sein Labelchefin findet seine neuen Sachen langweilig und Mathilde ist von seiner Art inzwischen so genervt, dass sie sich anderweitig umsieht. So gerät das Leben des DJs langsam aus den Fugen...

Der Protagonist, DJ Ickarus, heißt im wahren Leben Paul Kalkbrenner und ist tatsächlich ein bekannter Technoproduzent, der seit 1999 regelmäßig veröffentlicht. Natürlich ist er deshalb auch für den kompletten Soundtrack des Filmes verantwortlich, inklusive natürlich der Technofragmente, die man zwischendurch zu hören bekommt - und die mir, nebenbei gesagt, ganz gut gefallen, da sie wunderbar monoton sind und man sich darin verlieren kann. Kein Wunder, dass Techno mitunter als Rausch empfunden wird. Karow ist es auch, der dem Film die nötige Realitätsnähe gibt. Insgesamt ist "BERLIN CALLING" ein höchst gelungener Film, der immer wieder zwischen Tragik und Komik hin und her schwankt, denn DJ Ickarus ist zwar einerseits ein armes Schwein, andererseits zieht er sich auch immer selbst wieder aus dem Sumpf. So ist das Ganze dann auch eher eine Charakterstudie und kein Abbild der Berliner Techno- bzw Clubszene, auch wenn es hin und wieder Besuche in den Clubs "Maria" und "Bar25" gibt und man als Nichtmitglied dieser Partygesellschaft einen kleinen Einblick ins Technogeschäft erhält. "BERLIN CALLING" ist durch und durch perfekt guckbar, ein wenig von Mystik durchzogen, musikalisch erstklassig und rundherum sehenswert. Großes kleines Kino.

Die Blu-ray von Movienet Film/AV Visionen präsentiert den Film in Deutsch (DTS-HD 5.1) sowie im Bildformat 1.85:1 (1080p). Untertitel sind in Englisch verfügbar. Als Extras gibt es ein Making Of, den Trailer und Teaser, eine Storyboard-Galerie und eine Postkarte. Wieso allerdings auf all das Bonusmaterial der 2-Disc-DVD-Edition verzichtet wurde, ausgerechnet auf einer Blu-ray, ergibt keinen Sinn. (Haiko Herden)




Alles von Hannes Stöhr in dieser Datenbank:

- Berlin Calling (Deutschland 2008)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE