//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Der Zeitsprung - Farnhams Oase - Robert A. Heinlein (Buch)
( 1967)
- Die Kritische Masse - Arthur C. Clarke (Buch)
( 1949)
- Hyperdrive - Staffel 1
(Großbritannien 2006)
- Tornado und der Pferdeflüsterer
(Südafrika 2009)
- Till Death
(USA 2021)
- Nobody Sleeps In The Woods Tonight
(Polen 2020)
- Alles unter Kontrolle - Keiner blickt durch
(Großbritannien 1968)
- Ein Sommer in Niendorf - Heinz Strunk (Buch)
(Deutschland 2022)
- Paper Girls - Staffel 1
(USA 2022)
- Das Ungeheuer von London City
(Deutschland 1964)
- Slime City
(USA 1988)
- Disco Godfather - Helden der Nacht
(USA 1979)
- Überleben (1976)
(Mexiko 1976)
- Shakka - Bestie der Tiefe
(Italien, USA 1990)
- Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert - Staffel 4
(USA 1990)
- The Blackout (Mini-Serie)
(Russland 2019)
- Drüber, drunter und drauf
(USA 1976)
- Natural Rejection
(USA 2013)
- Resident Evil - Vendetta
(Japan 2017)
- Geisterjäger John Sinclair - Im Nachtclub der Vampire (Heftroman)
(Deutschland 1978)
- Space Sweepers
(Südkorea 2021)
- Manolescu - Die fast wahre Biographie eines Gauners
(Deutschland 1972)
- Der Vorleser
(Deutschland, USA 2008)
- Nacht der 1000 Lüste
(USA 1995)



Things Heard & Seen

(USA 2021)

Originaltitel: Things Heard & Seen
Alternativtitel:
Regie:
Shari Springer Berman, Robert Pulcini
Darsteller/Sprecher: James Norton, Ana Sophia Heger, Amanda Seyfried, Charlotte Maier, Kristin Griffith, Ben Graney, Molly Jobe, Joey Auzenne,
Genre: - Thriller - Horror/Splatter/Mystery


Catherine Claire restauriert Kunstwerke, hat aber Essstörungen und zieht deshalb mit ihrem Mann George und ihrer kleinen Tochter Franny in eine kleine Stadt, wo George als Professor einen Job an der hiesigen Universität antritt. Ihr neues Zuhause jedoch strahlt keine gute Laune aus, vielmehr geschehen merkwürdige Dinge, die Catherine an Spuk glauben lassen. Doch nicht nur das, auch ihr Mann erscheint ihr immer merkwürdiger, und sie holt sich Hilfe...

Klingt von der Inhaltsangabe erst einmal wie der zehntausendste Haunted-House-Film, doch "THINGS HEARD & SEEN" hat zudem ein paar weitere Dinge zu bieten. Zuallererst ist Emanuel Swedenborg omnipräsent. Diesen gab es tatsächlich, er ist Theosoph, vermengte also Theologie und Philosophie und hat sich mit Übernatürlichkeiten beschäftgt. Es beginnt mit einem Zitat von ihm, die Universität dreht sich um seine Arbeiten, und Catherine nutzt auch ein paar Dinge, die mit Swedenborg in Verbindung stehen. Und auch der Filmtitel stammt aus einem seiner Werke. Natürlich versteht man den Film auch ohne Kenntnis des Theosophen, das ging mir nicht anders, und letztendlich ist "THINGS HEARD & SEEN" auch nur ein weiterer Mysterythriller. Man fragt sich, wie das Paar Claire und George jemals zusammengekommen ist, da gibt es weder Chemie noch Gemeinsamkeiten, sie wirken durchgehend vollkommen fremd zueinander. Die Geschichte hat interessante Ansätze, man verfolgt gerne das Treiben der Protagonisten, das Ende jedoch ist eher mittelmäßig und vieles ist einfach vollkommen vorhersehbar. Nichtsdestotrotz ordentliche und kurzweilige Unterhaltung, die aber nicht lange im Gedächtnis bleibt.




Alles von Shari Springer Berman, Robert Pulcini in dieser Datenbank:

- Things Heard & Seen (USA 2021)
- American Splendor (USA 2003)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE