//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Santa Claria Diet - Staffel 1
(USA 2017)
- Mamma Mia! Here We Go Again
(Großbritannien, USA 2018)
- Ghoulies
(USA 1984)
- Nightflyers - Staffel 1
(USA 2018)
- Apostle
(Großbritannien, USA 2018)
- Mister Johnson
(USA 1990)
- Territory 8
(USA 2014)
- Carry On - Nicht so toll Süßer
(Großbritannien 1961)
- Das Haus der geheimnisvollen Uhren
(USA 2018)
- The Bad Batch
(USA 2016)
- Timesweep - Reise ins Grauen
(Großbritannien 1987)
- Nerve
(USA 2016)
- Wonder Woman
(China, Hongkong, USA 2017)
- Asso - Ein himmlischer Spieler
(Italien 1981)
- Daylight Robbery
(Großbritannien 2008)
- Nevada Pass
(USA 1975)
- The Cursed - Kleinstadt des Grauens
(USA 2010)
- Motor-Psycho - Wie die wilden Hengste
(USA 1965)
- Warlock - Das Geisterschloss
(USA 1999)
- Searching
(USA 2018)
- Verliebt in eine Hexe
(USA 2005)
- Utoya 22. Juli
(Norwegen 2018)
- Katharine von Alexandrien
(Großbritannien 2014)
- Wakefield - Dein Leben ohne dich
(USA 2016)



Pocahontas

(USA 1995)

Originaltitel: Pocahontas
Alternativtitel:
Regie:
Mike Gabriel, Eric Goldberg
Darsteller/Sprecher: ,
Genre: - Kinder/Jugend - Western - Animation


Ein Schiff macht sich auf den Weg in die neue Welt. Angeheuert wurde das Schiff von Ratcliff, einem bösen Mann, den es nur um die Ausbeutung des Landes geht. Der Kapitän des Schiffes ist John Smith. Nach einigen Monaten ist die neue Welt erreicht. Zeitgleich lernen wir Pocahontas kennen, die Tochter des Häuptlings eines Indianderstammes. Das quirrlige Mädchen, welches gerade die Welt kennenlernt und sich oftmals Rat von Großmutter Weide (ein Baum mit einem Gesicht) holt, wurde gerade einem heroischen Mann im Dorf versprochen.

Die Zeit der großen Disney-Filme scheint hiermit vergangen zu sein. Und vor allem ist die Zeit vorbei, da Disney-Filme noch als Kinderfilme galten. Der Charme eines "DIE SCHÖNE UND DAS BIEST" ist weg, die Abenteuer eines "DSCHUNGELBUCH" oder "KÖNIG DER LÖWEN" ist vorbei, die niedlichen Geschichten wie "CAP UND CAPPER" oder "101 DALMATINER" sind auch nicht mehr. Was mir persönlich an den neuen Disney-Filmen mißfällt sind die abstrakt gemalten Szenen und noch viel schlimmer ist das Gesinge, welches in jedem Film mehr wird. Und was bei "Pocahontas" noch nervt, sind die so leblos und hölzern gemalten Figuren. Disney hat es schon immer mehr verstanden, sich auf Tiere zu konzentrieren. Oder ist es gerade dass, was so sauer aufstößt bei diesem Film, dass es so ziemlich die erste Disney-Geschichte ist, in der ein Kind nicht seine Eltern verliert und sich alleine durch die Welt schlagen muß? Oder liegt es daran, dass es der erste Disney-Film ohne Happy End ist? Vielleicht, aber das sind ganz sicher nicht die einzigen Gründe. (Haiko Herden)




Alles von Mike Gabriel, Eric Goldberg in dieser Datenbank:

- Pocahontas (USA 1995)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE