//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Territory 8
(USA 2014)
- Carry On - Nicht so toll Süßer
(Großbritannien 1961)
- Das Haus der geheimnisvollen Uhren
(USA 2018)
- The Bad Batch
(USA 2016)
- Timesweep - Reise ins Grauen
(Großbritannien 1987)
- Nerve
(USA 2016)
- Wonder Woman
(China, Hongkong, USA 2017)
- Asso - Ein himmlischer Spieler
(Italien 1981)
- Daylight Robbery
(Großbritannien 2008)
- Nevada Pass
(USA 1975)
- The Cursed - Kleinstadt des Grauens
(USA 2010)
- Motor-Psycho - Wie die wilden Hengste
(USA 1965)
- Warlock - Das Geisterschloss
(USA 1999)
- Searching
(USA 2018)
- Verliebt in eine Hexe
(USA 2005)
- Utoya 22. Juli
(Norwegen 2018)
- Katharine von Alexandrien
(Großbritannien 2014)
- Wakefield - Dein Leben ohne dich
(USA 2016)
- Slender Man
(USA 2018)
- James Dean - Schnelles Leben, schneller Tod
(USA 1997)
- Mystikal - Eldyn, der Zauberlehrling
(Spanien 2010)
- Ist ja irre - Kopf hoch, Brust raus
(Großbritannien 1958)
- Mile 22
(USA 2018)
- The Affair – Staffel 2
(USA 2015)



Crow 3, The - Tödliche Erlösung

(USA / BRD 2000)

Originaltitel: Crow, The - Salvation
Alternativtitel:
Regie:
Bharat Nalluri
Darsteller/Sprecher: Kirsten Dunst, William Atherton, Debbie Fan, Eric Mabius, Grant Shaud, Gabrielle Woods, Jody Lyn O´Keefe,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Alex Corvis sitzt auf dem elektrischen Stuhl und man richtet ihn, weil man ihm vorwirft, er habe seine Freundin Lauren Randall getötet. Dieses allerdings ist nicht wahr und so wird er unschuldig ins Reich der Toten geschickt. Dort allerdings kommt er nicht an, denn seine Seele will den Mord an Lauren aufklären und so kehrt Alex als „The Crow“ wieder auf die Erde zurück. Er trifft auf Erin, Lauren´s Schwester, und sie ist ebenfalls in Gefahr. Alex´ Recherchen ergeben, dass hinter Lauren´s Tod mehr steckt und korrupte Polizisten hier ihre Finger im Spiel haben...

Es ist immer wieder das Gleiche. Freundin getötet, Typ kommt als Krähe wieder und rächt sich. In der Fernsehserie konnte dem Thema noch die eine oder andere Nuance abgewonnen werden, aber im Film ist es immer das Gleiche. Darüber hinaus ist der Streifen auch noch ziemlich billig produziert worden. Konnte der erste Teil noch durch seine Idee und die düstere Atmosphäre glänzen, konnte der zweite Teil, der vom „The Cure“-Videoregisseur Tim Pope produziert wurde, nur noch durch seine Optik überzeugen. Der dritte Teil bietet leider nicht einmal mehr diese. Die Flüge über die Stadt sind billige Computereffekte, die Krähe selbst sieht nur noch lächerlich aus und hat nichts mehr von dieser ambivalenten Doppelsinnigkeit zwischen Zerbrechlichkeit und Gewalttätigkeit und auch sonst scheint der Regisseur zu glauben, ein Blaustich in den Bildern würde Atmosphäre erzeugen. Nein, es ist mehr als deutlich: Das Thema ist ausgelutscht. Da helfen auch diverse Gewaltdarstellungen nicht, die übrigens der FSK übel aufstießen und dem Film deshalb eine JK-Freigabe bescherten. (Haiko Herden)




Alles von Bharat Nalluri in dieser Datenbank:

- Life On Mars - Gefangen in den 70ern - Staffel 2 (Großbritannien 2007)
- Life On Mars - Gefangen in den 70ern - Staffel 1 (Großbritannien 2006)
- Crow 3, The - Tödliche Erlösung (USA / BRD 2000)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE