//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- The Dentist 2 - Zahnarzt des Schreckens
(USA 1998)
- Logan -The Wolverine
(Australien, Kanada, USA 2017)
- Emoji - Der Film
(USA 2017)
- Raumkreuzer Hydra - Duell im All
(Italien 1965)
- Kin
(USA 2018)
- Interceptor
(USA 1985)
- The Mangler
(USA 1994)
- Spectral
(USA 2016)
- What Happened to Monday?
(Großbritannien 2017)
- Du neben mir
(USA 2017)
- Insignium – Im Zeichen Des Kreuzes (Hörspielserie – Episodenführer)
(BRD ab2010)
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)
- Die Rache Des Pharao
(England 1964)
- Ein Sommer Voller Zärtlichkeit
(Italien 1971)
- Spider-Man - Homecoming
(USA 2017)
- Tau
(USA 2017)
- Yellow Submarine
(Großbritannien 1968)
- Stranger Things - Staffel 2
(USA 2017)
- Maschinenland - Mankind Down
(Großbritannien, Südafrika 2017)
- Stranger Things - Staffel 1
(USA 2016)
- Angels Höllenkommando
(USA 1985)
- The Rain - Staffel 1
(Dänemark, USA 2018)
- Exorcist - Der gefallene Engel
(USA 2014)
- The Darkest Dawn
(Großbritannien 2016)



Caché

(Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich 2005)

Originaltitel: Caché
Alternativtitel:
Regie:
Michael Haneke
Darsteller/Sprecher: Daniel Auteuil, Juliette Binoche, Maurice Bénichou, Annie Girardot, Bernard Le Coq,
Genre: - Drama - Thriller


Georges ist Moderator einer Literatur-TV-Sendung. Eines Tages erhalten er und seine Familie anonym Videokassetten geschickt, auf denen sie selbst drauf sind, gefilmt von einem Fremden. Sie rätseln, was los ist, doch irgendwann hat Georges einen Verdacht, der tief in seiner Kindheit verwurzelt ist. Die nun verständigte Polizei allerdings weigert sich, etwas zu tun, denn es sei ja nichts passiert...

Michael Haneke ("Funny Games") ist nicht erst seit seinem Oscar einer der interessantesten deutschen Regisseure. Auch "CACHÈ" kann man als kleines Meisterwerk ansehen. Kein blutiger Psychothriller, sondern ein menschliches Drama, das zeigt, wie das gezeigte Paar unter dem Druck der Anspannung nach und nach sich weiter voneinander entfernt. Alles sehr ruhig gezeigt, mit minutenlangen Einstellungen, mitunter recht subtil und in seiner Einfachheit irgendwie düster. Dürfte nicht jedem Gefallen, mir schon. (Haiko Herden)




Alles von Michael Haneke in dieser Datenbank:

- Caché (Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich 2005)
- Funny Games (Österreich 1997)
- Schloss, Das (BRD, Österreich 1997)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE