//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Warehouse 13 - Season 3 (Episodenführer
(USA 2011)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Colony - Staffel 1
(USA 2016)
- Manchester by the Sea
(USA 2016)
- Willkommen bei den Hartmanns
(Deutschland 2016)
- Aguirre, der Zorn Gottes
(Deutschland, Mexiko, Peru 1972)
- Operation Mars
(USA 2016)
- Caedes - Die Lichtung Des Todes
(Deutschland 2015)
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)



Manchester by the Sea

(USA 2016)

Originaltitel: Manchester by the Sea
Alternativtitel:
Regie:
Kenneth Lonergan
Darsteller/Sprecher: Michelle Williams, Kyle Chandler, Casey Affleck, Gretchen Mol, Kara Hayward, Tate Donovan, Heather Burns,
Genre: - Drama


Lee Chandler hat keine großen Ambitionen und arbeitet in Boston als Hausmeister. Als er erfährt, dass sein Bruder Joe in seinem Heimatort Manchester By The Sea im Sterben liegt, fährt er dorthin. Als er ankommt, ist Joe bereits tot, und hat einen letzten Willen hinterlassen: Lee soll sich um Joes 16-jährigen Sohn Patrick kümmern. Darauf hat Lee so gar keine Lust, doch bei seiner Mutter Elise kann er den Jungen auch nicht lassen, da diese Alkoholikerin ist. Schweren Herzens nimmt er sich des Jungen an und will mit ihn nach Boston, doch Patrick hat seine Wurzeln in Manchester By The Sea und will auf keinen Fall weg. Und dann ist da noch Lees Ex-Frau Randi...

„MANCHESTER BY THE SEA“ ist eine Amazon-Produktion und der erste von einem Streaming-Anbieter produzierte Film, der für einen Oscar nominiert wurde. Das sogar zu Recht, wobei es ein Manko gibt, nämlich die lange Laufzeit von beinahe 2,5 Stunden, denn es gibt definitiv ein paar Längen zu beklagen. Darüber hinaus allerdings kann man sich nicht beschweren, die Geschichte ist traurig, fast schon depressiv, gefühlvoll und nicht ganz einfach. Hier gibt es kein Happy End, aber auch kein schlimmes Ende, nur Erkenntnis, und es wird bewusst, dass das Leben eben nicht einfach nur aus Episoden besteht, sondern als Ganzes zu werten ist. Hauptdarsteller Casey Affleck sowie das Drehbuch erhielten 2017 den Oscar, und das wirklich nicht zu Unrecht. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Kenneth Lonergan in dieser Datenbank:

- Manchester by the Sea (USA 2016)
- You Can Count On Me (USA 2000)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE