//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- (Über)lebenswert
(Vereinigte Arabische Emirate 2016)
- Geostorm
(USA 2017)
- Leatherface - The Source of Evil
(USA 2017)
- Cult of Chucky
(USA 2017)
- Godzilla - Eine Stadt am Rande der Schlacht
(Japan 2018)
- The Dentist
(USA 1996)
- Fled - Flucht nach Plan
(USA 1996)
- Explosiv - Blown Away
(USA 1994)
- Candyman 3 – Day Of The Dead
(USA 1999)
- Hungrig
(Kanada 2017)
- Insidious - The Last Key
(Kanada, USA 2018)
- Flüstern des Meeres - Ocean Waves
(Japan 1993)
- Flatliners
(USA 2017)
- Jungle
(Australien, Kolumbien 2017)
- Moderne Zeiten
(USA 1936)
- How It Ends
(USA 2018)
- Fahrenheit 451 - Wissen ist eine gefährliche Sache
(USA 2018)
- Bright
(USA 2017)
- Kagemusha - Der Schatten des Kriegers
(Japan 1960)
- Ist ja irre - Lauter liebenswerte Lehrer
(England 1959)
- Die Abenteuer Der Twins - Electronic Pop In Den 80er Jahren - Sven Dohrow
(BRD 2018)
- Die Lebenden Leichen des Dr. Mabuse
(England 1969)
- The Dentist 2 - Zahnarzt des Schreckens
(USA 1998)
- Logan -The Wolverine
(Australien, Kanada, USA 2017)



Schatz, nimm du sie!

(Deutschland 2017)

Originaltitel: Schatz, nimm du sie!
Alternativtitel:
Regie:
Sven Unterwaldt Jr.
Darsteller/Sprecher: Carolin Kebekus, Ludger Pistor, Jasmin Schwiers, Bejo Dohmen, Maxim Mehmet, Axel Stein, Thomas Heinze, Annette Frier, Jamie Bick,
Genre: - Komödie


Das Ehepaar Toni und Marc hat die glücklichen Tage hinter sich gelassen. Als Toni ein Jobangebot auf Malta und Marc eines auf Haiti erhält, wird beiden klar, dass man sich scheiden lassen muss. Zumindest da sind sie sich einig, doch was passiert mit den Kindern? Natürlich kann keiner von beiden sie gebrauchen, und so kommt das Paar auf die Idee, die Kinder entscheiden zu lassen, wo sie bleiben wollen. Und fortan sind sie jeder für sich das schlechteste Elternteil der Welt, in der Hoffnung, dass sie von dem Sorgerecht verschont bleiben...

Hierbei handelt es sich um ein Remake eines französischen Filmes namens „MAMA GEGEN PAPA“. Wie so oft bei Remakes – sie sind einfach unnötig. Und wenn selbst schon der Trailer dieses Remakes darauf hindeutet, dass der Film, es muss leider genau so ausgedrückt werden, Scheiße ist, und wenn sich dann noch nach Sichtung desselben herausstellt, dass er genau das ist, dann wird wieder einmal klar: Es gibt so gut wie keine guten Filme aus Deutschland. Da kann selbst Carolin Kebekus nichts ausrichten, vielmehr schadet sie ihrem guten Ruf mit ihrem Mitwirken. Vielleicht ist das auch ein Grund, warum der Film so gnadenlos scheitert, nämlich dass Frau Kebekus eine Stand-Up-Komikerin ist und eben keine Schauspielerin. Es ist so gnadenlos albern, jeder Gag ist vorhersehbar, filmisch vollkommen unoriginell und Fremdscham ist in der zweiten Hälfte minütlich gegeben. Natürlich ist die Grundidee, einen Sorgerechtsstreit andersherum zu erleben, ganz gut, aber dieses Lob gebührt ja dem Original. Ein vollkommen unnötiges, gar ärgerliches Produkt – und Produkt ist genau das richtige Wort hierfür. (Haiko Herden)




Alles von Sven Unterwaldt Jr. in dieser Datenbank:

- Schatz, nimm du sie! (Deutschland 2017)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE