//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Spectral
(USA 2016)
- What Happened to Monday?
(Großbritannien 2017)
- Du neben mir
(USA 2017)
- Insignium – Im Zeichen Des Kreuzes (Hörspielserie – Episodenführer)
(BRD ab2010)
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)
- Die Rache Des Pharao
(England 1964)
- Ein Sommer Voller Zärtlichkeit
(Italien 1971)
- Spider-Man - Homecoming
(USA 2017)
- Tau
(USA 2017)
- Yellow Submarine
(Großbritannien 1968)
- Stranger Things - Staffel 2
(USA 2017)
- Maschinenland - Mankind Down
(Großbritannien, Südafrika 2017)
- Stranger Things - Staffel 1
(USA 2016)
- Angels Höllenkommando
(USA 1985)
- The Rain - Staffel 1
(Dänemark, USA 2018)
- Exorcist - Der gefallene Engel
(USA 2014)
- The Darkest Dawn
(Großbritannien 2016)
- Contracted - Phase 2
(USA 2015)
- Tote Mädchen lügen nicht - Staffel 2
(USA 2018)
- Alle Farben des Lebens
(USA 2015)
- Totem
(USA 2017)
- Black Summer - Staffel 1
(USA 2019)
- The Ritual
(Großbritannien 2017)
- Extinction
(USA 2018)



Arq

(USA 2016)

Originaltitel: ARQ
Alternativtitel: Test
Regie:
Tony Elliott
Darsteller/Sprecher: Robbie Amell, Rachael Taylor, Gray Powell, Jacob Neayem, Shaun Benson,
Genre: - Science Fiction/Fantasy


6:16 Uhr. Renton wacht neben seiner Freundin in seinem Bett auf, als zeitgleich bewaffnete und maskierte Männer ins Zimmer stürmen. Renton und seine Freundin wehren sich und sterben. 6:16. Renton wacht in seinem Bett auf, als zeitgleich bewaffnete und maskierte Männer ins Zimmer stürmen. Renton erinnert sich, dass er das eben schon einmal erlebt hat, seine Freundin nicht. Er wehrt sich und stirbt. 6:16 Uhr. Renton wacht neben seiner Freundin in seinem Bett auf, als zeitgleich bewaffnete und maskierte Männer ins Zimmer stürmen. Rentin, schlauer geworden, probiert etwas anderes, stirbt aber...

Und täglich grüßt natürlich das Murmeltier, Zeitschleifenfilme gibt es viele, und „ARQ“ ist jetzt keiner, der wirklich aufwändig produziert wurde. Über weite Strecken spielt das Ganze nur in Rentons Zimmer, das auch noch karg eingerichtet ist. Was hier punktet, ist die Geschichte an sich. Das Setting ist, dass die Welt draußen vor die Hunde gegangen ist, dass man praktisch kaum noch rausgehen kann vor lauter Umweltverschmutzung. Dieses klaustrophobische Gefühl verstärkt sich durch diese Info mit der Zeit. Zeitreisefilme sind meist unlogisch, „ARQ“ gibt sich große Mühen, seine Geschichte logisch und nachvollziehbar zu erzählen und bietet zudem ein paar ordentliche Wendungen. Das Gefühl, großes Kino zu erleben, hat man zwar nicht, aber zumindest fühlt man sich stabil unterhalten. (Haiko Herden)




Alles von Tony Elliott in dieser Datenbank:

- Arq (USA 2016)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE