//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Das Gift des Bösen
(USA 1963)
- Tarzans Rache
(USA 1936)
- Eli
(USA 2019)
- Star Trek Picard - Staffel 1
(USA 2020)
- Little Monsters
(Australien 2019)
- OtherLife
(Australien 2017)
- Zoe
(USA 2018)
- Reine Chefsache
(USA 2004)
- Halloween 3 - Season Of The Witch
(USA 1982)
- Camp des Grauens 2
(USA 1988)
- The Dead Don´t Die
(USA 2019)
- Black Mirror - Staffel 1
(Großbritannien 2011)
- Die Liebestollen Hexen
(USA 1967)
- Die Tödlichen Bienen
(Großbritannien 1967)
- The Affair - Staffel 3
(USA 2016)
- The Mandalorian - Staffel 2
(USA 2020)
- Ist ja irre - Cäsar liebt Cleopatra
(Großbritannien 1964)
- Godsend
(Kanada, USA 2004)
- Die Geisterbehörde
(Deutschland 1979)
- Das Grauen auf Black Torment
(Großbritannien 1964)
- Unheimliche Geschichten
(Deutschland 1919)
- Ghost Stories
(Großbritannien 2017)
- Cryptid - Staffel 1
(Schweden 2020)
- Honeymoon in Vegas
(USA 1992)



Nur Vampire küssen blutig

(Großbritannien 1971)

Originaltitel: Lust for a Vampire
Alternativtitel:
Regie:
Jimmy Sangster
Darsteller/Sprecher: Ralph Bates, Barbara Jefford, Suzanna Leigh, Michael Johnson, Yutte Stensgaard, Helen Christie, Pippa Steel,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Das Jahr 1830 in Österreich. Auf Schloss Karnstein erwecken Graf und Gräfin Karnstein ihre tote Tochter Carmilla wieder zum Leben. Der Engländer Richard Lestrange nimmt kurz darauf eine Arbeit als Englischlehrer in einer Mädchenschule an, die in Schloss Karnstein ebenfalls beheimatet ist. Er verguckt sich in die hübsche Mircalla, doch was er nicht weiß: Sie ist in Wirklichkeit Carmilla. Der Geschichtslehrer Giles Barton findet dieses Tatsache heraus, doch niemand glaubt ihn. Als dann die ersten Leichen ohne Blut auftauchen, überschlagen sich die Ereignisse... Der Film basiert auf dem Buch „Carmilla, der weibliche Vampir“ von Sheridan Le Fanu und ist darüber hinaus Teil der „Karnstein Trilogie“ der Hammer Studios. Und tatsächlich atmet das Werk den unverwechselbaren Stil des berühmten Studios, auch wenn weder Terence Fisher die Regie führt noch Peter Cushing wie ursprünglich geplant mitspielt. Neben der Atmosphäre, die für einen Vampirfilm recht typisch ist, gibt es zudem ausnahmsweise mal einen zusätzlichen größeren Schuss Erotik dazu. Gewaltszenen gibt es praktisch keine, auch eher wenig Blut und leider auch ein paar Längen, dafür kann „NUR VAMPIRE KÜSSEN BLUTIG“ vor allem durch Stimmung und Grusel punkten. Kein Meisterwerk oder gar ein Film, der das Genre weitergebracht hätte, aber durch aus gut guckbar, wenn man auf die klassische Machart steht. (Haiko Herden)



Alles von Jimmy Sangster in dieser Datenbank:

- Nur Vampire küssen blutig (Großbritannien 1971)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE