//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Pandemie
(Südkorea 2013)
- Schrei, wenn du kannst
(Australien, USA 2001)
- Reise ins Labyrinth
(USA 1986)
- Girl
(Belgien 2018)
- Elephant
(USA 2003)
- Avenue 5 - Staffel 1
(USA 2020)
- Im Todesgriff der roten Maske
(Grobritannien 1969)
- Undercover Blues - Ein absolut cooles Trio
(USA 1993)
- Doctor Sleeps Erwachen
(USA 2019)
- Cinderella 87
(Frankreich, Italien 1983)
- The Conqueror - Angst wird herrschen
(Frankreich 2015)
- Rise of The Scythian
(Russland 2018)
- Lady Psycho Killer
(USA 2015)
- Ein Herr aus besten Kreisen
(Frankreich, Italien 1962)
- The Super
(USA 2017)
- Invicible Dragon
(Hongkong 2019)
- Der Prozess
(Deutschland, Frankreich, Italien 1963)
- The Old Guard
(USA 2020)
- Der Henker von London
(Deutschland 1963)
- Dark Encounter
(Großbritannien 2019)
- Snake Eater 3
(Kanada 1992)
- Free Lunch In New York - Matthias Draew (Buch)
( 2016)
- Planet Of The Tapes - Flashback ins Zeitalter der Videotheken
(Deutschland 2019)
- Ist ja irre - In der Wüste fließt kein Wasser
(Großbritannien 1967)



The Lodge

(Großbritannien, USA 2019)

Originaltitel: Lodge, The
Alternativtitel:
Regie:
Severin Fiala, Veronika Franz
Darsteller/Sprecher: Riley Keough, Richard Armitage, Alicia Silverstone, Jaeden Martell, Lia McHugh, Danny Keough, Lola Reid, Katelyn Wells,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Richard trennte sich von seiner Frau Laura und hat nun eine neue Freundin namens Grace, die jünger ist. Seine Kinder Mia und Aidan mögen sie nicht und zeigen es ihr auch offen. Richard möchte aber, dass sich alle gut verstehen, und so fahren sie über die Weihnachtstage in eine einsame Hütte an einem einsamen See. Blöderweise muss Richard sofort wieder abreisen für ein paar Tage, weil er arbeitstechnisch etwas Dringendes erledigen muss. Nun sind die Kinder und Grace allein, und schon bald gibt es erste Anzeichen der Annäherung, doch dann passieren Dinge, die Misstrauen schüren...

Die Regisseure Veronika Franz und Severin Fiala konnten mit dem wirklich höchst gelungenen "ICH SEH, ICH SEH" überzeugen. "THE LODGE" ist zwar nicht ganz so, aber sehenswert ist das Werk in jedem Fall. Die Figuren bleiben leider ein wenig fremd, sodass man nicht so richtig mitfiebern kann, gelungen ist jedoch der Aufbau des Aufkommens von Misstrauen beim Trio. Auch die Kulisse des alten und recht mächtigen Holzhauses ist wunderbar anzusehen, und eine tolle Soundkulisse tönt zudem aus den Lautsprechern, nicht brutal und hirnsägend, sondern eher dumpf und magengrollend und einige wunderbare Kamerfahrten durch das Haus begleitend. Außerdem ist es nett, mal wieder Alicia Silverstone zu sehen, wenn auch nicht in der weiblichen Hauptrolle. Auf der Minusseite steht ein Drehbuch, das vielleicht einen Tick zu vorhersehbar ist. Aber irgendwas ist ja immer. (Haiko Herden)




Alles von Severin Fiala, Veronika Franz in dieser Datenbank:

- Lodge, The (Großbritannien, USA 2019)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE