Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Rettungskreuzer Ikarus 1 - Die Feuertaufe - Dirk van den Boom (Buch 2000)
(Deutschland 2000)
- Andor - Staffel 1
(USA 2022)
- Dämonen
(Italien 1986)
- Dark Glasses - Blinde Angst
(Frankreich, Italien 2022)
- Tarzans Abenteuer in New York
(USA 1942)
- The Curse Of The Puppet Master
(USA 1998)
- X
(USA 2022)
- Wolf
(Großbritannien 2019)
- Dr. Death (Mini-Serie)
(USA 2021)
- Wächter der Galaxis
(Russland 2020)
- 2022-11-25
(Indien 2018)
- Das Dritte Auge
(Indonesien 2017)
- Sherlock Holmes - Der Hund von Baskerville
(Sowjetunion 1981)
- Scream
(USA 2022)
- Das Gespenst von Canterville
(Deutschland 1964)
- Morbius
(USA 2022)
- Black Summer - Staffel 2
(USA 2021)
- Auf kurze Distanz
(USA 1986)
- Das Auge des Killers
(Großbritannien 1987)
- Auf euren Hochmut werde ich spucken
(Frankreich 1959)
- The House of the Devil
(USA 2009)
- Die Wall Street Verschwörung
(USA 2017)
- Die Jungen Wilden - Eine sexy Komödie
(USA 2015)
- Kokon
(Deutschland 2020)



Shakka - Bestie der Tiefe

(Italien, USA 1990)

Originaltitel: Deep Blood
Alternativtitel:
Regie:
Raffaele Donato, Joe D´Amato
Darsteller/Sprecher: Frank Baroni, Allen Cort, Keith Kelsch, James Camp, Tody Bernard, John K. Brune, Margareth Hanks,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Im Badeörtchen Seapoint wird eine Frau von einem Hai gefressen. Das interessiert erstmal niemanden groß. Doch dann wird ein Jugendlicher vor den Augen seines Kumpels Ben von einem Hai getötet und der Sheriff leitet eine Haijagd ein. Die Männer erlegen auch innerhalb von 30 Minuten einen solchen und man wiegt sich in Sicherheit. Ben jedoch weiß, dass man den falschen erwischt hat, denn "sein" Hai hatte eine schwarze Flosse, der erlegte eine graue. Und er weiß noch etwas anderes: Ein alter Indianer hat ihm und seinen Freunden einst von einer alten Legende erzählt, dem Wassergott Shakka, der sich als Killerhai manifestiert. Und er hatte damals auch Tricks, wie man ihn erledigen kann, eingeritzt in einen alten Holzköcher, den sie am Strand vergraben haben...

Und auch Joe D´Amato hat sich an einem Haifilm versucht. Zumindest hat er die Regie übernommen, als der vorherige Regisseur namens Donato abgesprungen war. Natürlich ist wieder einmal "DER WEISSE HAI" das Vorbild, ein Badeort, der terrorisiert wird, aber immerhin ein Bürgermeister, der die Bedrohung ernst nimmt. Ansonsten verwendet der Film viel Zeit darauf, sich mit den Jugendlichen und Erwachsenen zu beschäftigen. Eine Liebe, ein Rabauke, ein Haiwissenschaftler, ein Vater-Sohn-Drama, da wird alles aufgetischt, was nötig war, um so wenig wie möglich Haiszenen zu drehen. Apropos Haiszenen, die sind selbstverständlich recht günstig erstellt. Bezeichnend dürfte sein, dass man Hai und Gefressene niemals in einem Bild sieht. Beides wurde nur aneinandergeschnitten und dann sieht man eine Menge roter Farbe im Wasser treiben. Zumindest gibt es im letzten Drittel dann nochmal eine rund 12-minütige Tauchsequenz, die ganz ordentlich gelungen ist. (Haiko Herden)



Alles von Raffaele Donato, Joe D´Amato in dieser Datenbank:

- Shakka - Bestie der Tiefe (Italien, USA 1990)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE