Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Atomic Summer
(Frankreich 2020)
- Liftoff - Mit dir zum Mars
(USA 2022)
- Star Wars - Geschichten der Jedi - Staffel 1
(USA 2022)
- Der Hausgeist - Staffel 2
(Deutschland 1991)
- Auf die Bäume, ihr Affen... der Urwald wird gefegt
(Kanada, USA 1983)
- Black Mirror - Staffel 2
(Großbritannien 2014)
- Es war einmal ein Mord
(USA 1991)
- Moonfall
(USA, Kanada, China, Großbritannien 2022)
- Take Back The Night
(USA 2021)
- Fortress - Die Stunde der Abrechnung
(USA 2021)
- Colonel von Ryans Express
(USA 1965)
- The Neighbor Zombie
(Südkorea 2010)
- Red Rocket
(USA 2021)
- Die Fährte des Grauens
(USA 2007)
- SOS in den Wolken - Countdown der Angst
(USA 1976)
- Eri
(Philippinen, Singapur 2018)
- Contra
(Deutschland 2020)
- He´s Out There
(USA 2018)
- Boruto - Naruto Next Generations - Episode 93-102
(Japan 2000)
- The Ice Harvest
(USA 2005)
- Paris Decadence
(Frankreich 2011)
- It Comes at Night
(USA 2017)
- Pinocchio, Guillermo Del Toros
(Frankreich, Mexiko, USA 2022)
- Avatar - The Way Of Water
(USA 2022)



Ghul (Mini-Serie)

(Indien 2018)

Originaltitel: Ghoul
Alternativtitel:
Regie:
Patrick Graham
Darsteller/Sprecher: Radhika Apte, Manav Kaul, Ratnabali Bhattacharjee, Mahesh Balraj, Mallhar Goenka, Rohit Pathak, Viren Basoya, Diwakar Dhayani, Adhaar Khurana,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - Horror/Splatter/Mystery - TV-Serie


Nida Rahim will der neuen Spezialeinheit Nation Protection Squad (NPS) beitreten. Die NPS wurde gegründet, weil in Indien religiöse Konflikte das Land in großen Aufruhr versetzt haben, und seitdem inhaftiert man religiöse Fanatiker, angebliche Terroristen sowie allgemein Leute, die das Regime kritisieren. Kaum bei der NPS angekommen, verpfeift Nada erst einmal ihren Vater, der sie gerade freundlicherweise dorthin gefahren hat. Das verschafft ihr Respekt bei Oberstleutnant Sunil Davunha und nach der Ausbildung zur Spezialistin für Verhöre, kommt sie in den Gefängniskomplex Meghdoot 31, der sich unterirdisch in einem Atombunker befindet. Hier wird gerade ihr erster Fall eingeliefert, der bekannte Terrorist Ali Saeed. Doch mit dem berüchtigten Mann ist noch etwas anderes in den Bunker eingedrungen...

Was das sein könnte, kann man sich sicherlich anhand des Titels denken. Ursprünglich war dies ein Film mit Überlänge, wie es in Indien ja so oft der Fall ist, doch als Netflix sich das Werk eingekauft hat, hat man daraus eine dreiteilige Miniserie gemacht. Man dachte sich vermutlich, dass die Netflix-Abonnementen eher Seriengucker sind. Ist letztendlich vermutlich vollkommen wurscht, denke ich, das Ganze ist in jedem Falle ganz interessant. Erst einmal ist es eine kleine Dystopie, in der Indien zu einem totalitären Polizeistaat verkommen ist, und erst ab Folge 2 kommt der titelgebende Horroraspekt hinzu. Der kommt ganz gut rüber, denn durch den Atombunker, der natürlich weder Fenster noch Sonnenlicht hat, kommt ein wunderbar klaustrophobischer Aspekt hinzu, obendrein die Guantanamo-Gefängnisatmosphäre und die erwähnte düstere Zukunftsvision. Hinzu kommt auch noch die Entwicklung der Hauptfigur. Eine Protagonistin, die erst einmal ihren Vater an den Staat verrät, ist natürlich nicht sonderlich sympathisch, doch immerhin macht sie eine Entwicklung durch und hinterfragt ihren Verrat und den Staat. Am Ende hätte man sich vielleicht noch ein bisschen mehr Alien-mäßiges Rumgejage durch die Räume gewünscht, aber auch so ist das Ganze überaus spannend und außergewöhnlich gelungen. (Haiko Herden)



Alles von Patrick Graham in dieser Datenbank:

- Ghul (Mini-Serie) (Indien 2018)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE