//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Johnny Sinclair - Episodenführer Folge 1-10 (Hörspielserie)
(BRD ab2018)
- Moonlight
(USA 2016)
- Peaky Blinders - Gangs Of Birmingham - Staffel 4
(Großbritannien 2017)
- Schach dem Roboter
(Frankreich 1976)
- Dolan´s Cadillac
(Großbritannien 2009)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 71-80 (Hörspielserie)
(BRD ab2017)
- MindNapping - Giallo
(BRD 2017)
- Die Verstoßenen - Am Rande der Apokalypse
(Kanada 2003)
- The Guest
(USA 2014)
- The Butchers - Meat & Greet
(USA 2014)
- Colony - Staffel 2
(USA 2017)
- Visit - Eine außerirdische Begegnung
(Dänemark, Finnland 2015)
- Gyo - Der Tod aus dem Meer
(Japan 2012)
- Shin Godzilla
(Japan 2016)
- Get Out
(USA 2017)
- Geheimagent Barrett Greift Ein
(USA 1965)
- Daimajin - Frankensteins Monster erwacht
(Japan 1966)
- Den Sternen so nah
(USA 2017)
- Liebe zwischen den Meeren
(Neuseeland, USA 2016)
- Another Earth
(USA 2011)
- Don´t Knock Twice
(Großbritannien 2016)
- Das Weihnachtsfest der March Schwestern
(USA 2012)
- Alien Convergence - Battle In The Sky
(USA 2017)



Ben Hur

(USA 1959)

Originaltitel: Ben Hur
Alternativtitel:
Regie:
William Wyler
Darsteller/Sprecher: Charlton Heston, Stephen Boyd, Jack Hawkins, Haya Harareet, Hugh Griffith, Martha Scott, Finlay Curry, Frank Thring, Cathy O'Donnell,
Genre: - Action/Abenteuer - Drama


Dieser, wohl jedem bekannte Film, spielt (welch ein Wunder) zur Zeit Christi. Natürlich könnte ich einiges an Handlung erzählen, doch das tut eigentlich gar nicht nötig. Die meisten kennen sie sowieso schon und für den Rest möchte ich ultragrob sagen, dass es um die Rache des Aristokratensohns Ben Hur an seinem früheren Freund Messala geht.

"Ben Hur", läuft jeden Karfreitag, ist ein riesiger Brocken Filmgeschichte. Schon über vierzig Jahre ist der Film alt, aber er ist im Gegensatz zu vielen anderen älteren Monumentalfilmen auch heute noch atemberaubend. Man denke nur an das legendäre Streitwagenrennen, dann wird einem schon alles klar. Noch vor dem letzten Jahrhundert erschien der Roman "Ben Hur" von Lewis Wallace und daraus machte man gut achtzig Jahre später den wohl erfolgreichsten Historienfilm aller Zeiten. Mit elf Oscars beschüttet ist er hoffentlich jedem ein Begriff.

Allerdings war es nicht die erste Verfilmung des Romanstoffes, denn fast ebenso berühmt ist der Stummfilm von 1925. Doch das Remake von 1959 bleibt ungeschlagen.

Von der Aufwendigkeit her sollte man viele Jahre danach nichts unglaublicheres mehr sehen. Eine lange Vorbereitung für die Statisten, die Dreharbeiten erstreckten sich über ein ganzes Jahr und ne Menge Kohle hats natürlich auch gekostet.

Trotzdem, meiner Ansicht nach irgendwie ein Film für die etwas ältere Generation. Denn bei der heutigen Jugend geht zwischen Streifen wie "Braveheart" und "Gladiator" sowas klassisches eben unter, und dass auch sicher nicht ganz zu unrecht.

Tja, was bleibt noch zu sagen? Ich meine dass der Film auf zwei Videokassetten erhältlich ist, nicht zuletzt wegen der beträchtlichen Länge von 213 min. Außerdem ist der Film mit der FSK-16 gekennzeichnet, was wohl viele nicht für möglich halten. Hier und da sind die Gewaltdarstellungen eben auch härter, als man es für den Film erwartet. (Daniel Hinrichsmeyer)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von William Wyler in dieser Datenbank:

- Funny Girl (USA 1968)
- Ben Hur (USA 1959)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE