//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Keiner kommt hier lebend raus
(USA 1991)
- Shadow in the Cloud
(Neuseeland, USA 2020)
- Ein Blick und die Liebe bricht aus
(Deutschland 1986)
- City of Lies
(Großbritannien, USA 2019)
- Die Prinzessin und das halbe Königreich
(Tschechische Republik 2019)
- Echtzeit
(BRD 1983)
- Seed
(Kanada 2007)
- Im Zeichen der Jungfrau
(USA 1989)
- Leprechaun - Origins
(Kanada 2014)
- Dr. Goldfoot und seine Bikini-Maschine
(USA 1965)
- Katla - Staffel 1
(Island 2021)
- Rivalen
(USA 1958)
- In den Krallen des Hexenjägers
(Enland 1970)
- Titane
(Belgien, Frankreich 2021)
- Chucky - Staffel 1
(USA 2021)
- Freitag, der 13. 7 - Jason im Blutrausch
(USA 1988)
- Zodiac - Die Spur des Killers
(USA 2007)
- Tarzan bricht die Ketten
(USA 1953)
- Leprechaun 3 - Tödliches Spiel in Las Vegas
(USA 1995)
- John Wick - Kapitel 2
(Hongkong, Italien, Kanada, USA 2017)
- Häuptling der Apachen
(USA 1957)
- After Midnight - Die Liebe ist ein Monster
(USA 2019)
- Raya und der letzte Drache
(USA 2021)
- The Others
(Frankreich, Spanien, USA 2001)



Paisà

(Italien 1946)

Originaltitel: Paisà
Alternativtitel:
Regie:
Roberto Rossellini
Darsteller/Sprecher: Renzo Avanzo, Lorena Berg, Merlin Berth, Raymond Campbell, Mats Carlson, Cigolani, Allen Dan,
Genre: - Drama - Krieg


Mitten im Zweiten Weltkrieg. Sechs Geschichten. In der ersten treffen die Amerikaner in Sizilien ein und ein amerikanischer Soldat freundet sich mit einem italienischen Jungen an, bis ein tödlicher Schuß fällt. In der zweiten will ein Junge aus Neapel einen amerikanischen Soldaten vor der Militärpolizei schützen, in der nächsten treffen ein depressiver US-Soldat und eine Prostituierte zusammen. In Episode 4 sucht die amerikanische Krankenschwester Harriet in dem von Deutschen besetzten Florenz ihre Liebe und in Episode 5 treffen in einem Kloster mehrere Mönche zusammen, die sich anfangs gut verstehen, bis sie merken, dass sie nicht alle Katholiken sind. Die letzte Geschichte handelt von Partisanen und US-Soldaten, die die deutschen Soldaten ablenken, um einen toten Kameraden zu bergen…

Dies ist der zweite Teil der "Neorealistischen Kriegs-Trilogie" (der erste Teil ist "ROM, OFFENE STADT" und "DEUTSCHLAND IM JAHRE NULL“ von Roberto Rosselini. In all diesen Filmen geht es zwar um den Krieg, es sind aber keine Kriegsfilme, denn Kämpfe oder politische Ideologien stehen hier nicht im Vordergrund. Auch gibt es keine Bösen und keine Guten, nur Menschen. Einziger roter Faden hier ist die Begegnung italienischer Menschen mit US-Soldaten, ansonsten haben die Geschichten nichts miteinander zu tun. Der Film an sich ist sehr authentisch, eben weil er keine gradlinige Drehbuchgeschichte erzählt, auch keine verwinkelte, sondern eine Geschichte, in der alles geschehen kann. Dazu spielt ja alles auch an Originalschauplätzen. Die Städte sind noch durch die Angriffe in Trümmern, die Darsteller sind keine bekannten Schauspieler, sondern Leute wie Du und ich und zwischendurch gibt es immer mal wieder Kriegsszenen aus Wochenschauen, die sich gut in das Geschehen einpassen.

Die deutsche DVD ist Bestandteil der Roberto Rossellini-Anniverssary Collection und präsentiert den Film im Originalton (Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1:1.33 mit deutschen Untertiteln. (Haiko Herden)




Alles von Roberto Rossellini in dieser Datenbank:

- Reise in Italien (Frankreich, Italien 1953)
- Stromboli (Italien 1949)
- Deutschland im Jahre Null (BRD, Frankreich, Italien 1947)
- Paisà (Italien 1946)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE