//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Keiner kommt hier lebend raus
(USA 1991)
- Shadow in the Cloud
(Neuseeland, USA 2020)
- Ein Blick und die Liebe bricht aus
(Deutschland 1986)
- City of Lies
(Großbritannien, USA 2019)
- Die Prinzessin und das halbe Königreich
(Tschechische Republik 2019)
- Echtzeit
(BRD 1983)
- Seed
(Kanada 2007)
- Im Zeichen der Jungfrau
(USA 1989)
- Leprechaun - Origins
(Kanada 2014)
- Dr. Goldfoot und seine Bikini-Maschine
(USA 1965)
- Katla - Staffel 1
(Island 2021)
- Rivalen
(USA 1958)
- In den Krallen des Hexenjägers
(Enland 1970)
- Titane
(Belgien, Frankreich 2021)
- Chucky - Staffel 1
(USA 2021)
- Freitag, der 13. 7 - Jason im Blutrausch
(USA 1988)
- Zodiac - Die Spur des Killers
(USA 2007)
- Tarzan bricht die Ketten
(USA 1953)
- Leprechaun 3 - Tödliches Spiel in Las Vegas
(USA 1995)
- John Wick - Kapitel 2
(Hongkong, Italien, Kanada, USA 2017)
- Häuptling der Apachen
(USA 1957)
- After Midnight - Die Liebe ist ein Monster
(USA 2019)
- Raya und der letzte Drache
(USA 2021)
- The Others
(Frankreich, Spanien, USA 2001)



Destroyers

(USA 1986)

Originaltitel: Eleminators
Alternativtitel: Eleminators
Regie:
Peter Manoogian
Darsteller/Sprecher: Denise Crosby, Andrew Prine,
Genre: - Science Fiction/Fantasy


Ein Pilot stürzt in der Wüste ab. Ein verrückter Wissenschaftler namens Reeves macht aus ihm einen Mandroid, halb Mensch, halb Roboter. Der Wissenschaftler ist böse und will die Weltherrschaft erlangen mittels einer Zeitmaschine, allerdings möchte er das gerne in der Römerzeit als neuer Kaiser tun. Als er dann den Mandroid zerstören will, flieht dieser. Zusammen mit der Wissenschaftlerin Nora Hunter macht er sich auf den langen Weg zum Labor von Dr.Reeves. Unterwegs treffen sie auf den Abenteurer Harry Fontana, welcher sich ihnen anschließt, aber denkt, dass sie alle einen Schatz suchen. Gemeinsam ziehen sie durch den Urwald über den Fluß und treffen einen weiteren Gefährten: Einen Ninjakämpfer, der auch noch eine Rechnung mit Dr.Reeves zu begleichen hat.

Was soll man dazu sagen? Das ist wieder ein so extrem typisches Schundspaßprodukt aus den Werkstätten Charles Bands, bei der immerhin die gute Denise Crosby (zum Beispiel bekannt als Tasha Yar aus "STAR TREK - THE NEXT GENERATION") mitspielt. Die Tricks sind wunderbar trashig und der Mandroid wirkt komisch, besonders in seinem weiten Anzug, der ihm um den Körper schlabbert. Und der lieber Fußball gucken will, während einer kleiner, piepsender Roboter lieber Zeichentrickfilm schauen möchte. Zitat des Filmes: "Wie hast du es so lange unter Wasser aushalten können?", "Durch biogespeiste Oxygenumwandler", "Ja ja, hätte ich mir ja denken können". Der Witz ist so wunderbar verkrampft, das er schon wieder gut ist und verrät gleichzeitig, womit so ein Oxygenumwandler überhaupt gespeist wird: Klar, mit "Bio". Okay, da sind wir selbst im Jahr 2020 noch nicht so weit, auch wenn es nicht mehr lange dauern kann, denn "Bio" haben wir heute auch schon. Regie führt übrigens einer der Band-Hausregisseure namens Peter Manoonigan, der auch 1989 für "ARENA" verantwortlich war. (Haiko Herden)




Alles von Peter Manoogian in dieser Datenbank:

- Dark Forest - Aliens des Grauens (USA 1992)
- Arena (USA 1989)
- Destroyers (USA 1986)
- Herrscher der Hölle (USA 1985)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE