//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Warehouse 13 - Season 3 (Episodenführer
(USA 2011)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Colony - Staffel 1
(USA 2016)
- Manchester by the Sea
(USA 2016)
- Willkommen bei den Hartmanns
(Deutschland 2016)
- Aguirre, der Zorn Gottes
(Deutschland, Mexiko, Peru 1972)
- Operation Mars
(USA 2016)
- Caedes - Die Lichtung Des Todes
(Deutschland 2015)
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)



The Riffs - Die Gewalt sind wir

(Italien 1982)

Originaltitel: 1990 – I Cavalieri Del Bronx
Alternativtitel:
Regie:
Enzo G. Castellari
Darsteller/Sprecher: Vic Morrow, Christopher Connelly, Fred Williamson, Mark Gregory, Stefania Girolami, George Eastman, John Sinclair,
Genre: - Science Fiction/Fantasy


1990 ist die nahe Zukunft. Die Polizei hat die Bronx abgesperrt, um die Kriminalität dort zu bannen. Dadurch ist sie dort natürlich noch gestiegen und brutale Gangs bekriegen sich mit härtester Härte. Die Tochter eines reichen Industriellen flüchtet in die Zone, um vor dem ihr unerträglichen kapitalistischem Leben zu fliehen und gerät an den Bandenführer Trash. Der reiche Vater schickt sogleich die Polizei aus unter der Führung eines richtig üblen Mannes, der das Pack ausrotten will und mit noch größerer Härte vorgeht, als die Gangs...

Italiener haben es uns ja schon immer vorgemacht. Billigproduktion, die trotzdem Atmosphäre haben und meistens sogar noch einige Schritte weitergehen als die amerikanischen Produktionen. Genauso ist es hier, obwohl der Film in der Bronx spielt, ist es eine italienische Produktion und geht weitaus härter zur Sache als vergleichsweise die ähnlich gearteten „THE WARRIORS“ oder gar "DIE KLAPPERSCHLANGE“. Auf der anderen Seite gibt es natürlich auch hier mal wieder die zweifelhafte Frage, ob Gewalt mit Gegengewalt und diese wiederum mit noch größerer Gegengewalt beantwortet werden muß, aber das sollte man ganz schnell außer acht lassen, denn diese Frage stellt sich eigentlich bei fast jedem Film- „THE RIFFS“ jedenfalls glänzt ganz sicher nicht durch Hochglanz, aber ganz sicher durch einige schön gedrehte Szenen, den Kämpfen und vor allem der gesamten Schmuddeligkeit und der apocalyptischen Atmosphäre. Die ungeschnittene Version gibt es ASTRO auf Video und Laser Paradise auf DVD. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Enzo G. Castellari in dieser Datenbank:

- Riffs - Die Gewalt sind wir, The (Italien 1982)
- Riffs 2 - Flucht aus der Bronx, The (Italien 1982)
- Metropolis 2000 (Italien 1982)
- Ein Haufen verwegener Hunde (Italien 1977)
- Keoma - Melodie des Sterbens (Italien 1976)
- Stukas über London (Italien/Spanien/Frankreich 1969)
- Django - Die Totengräber warten schon (Italien 1968)
- Leg ihn um, Django (Italien 1967)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE