//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Es
(USA 2017)
- The Mermaid
(China 2016)
- Twin Peaks - Staffel 3
(USA 2017)
- Finding Ms. Right
(USA 2012)
- Megavixens
(USA 1970)
- Metalhead
(Island 2011)
- Frankensteins Fluch
(Großbritannien 1957)
- Er ist wieder da
(Deutschland 2015)
- Der Perser Und Die Schwedin
(England, Schweden 1961)
- Dienerinnen Des Satans
(Frankreich, Belgien 1973)
- Gigant Des Grauens
(USA 1958)
- Die Rache Des Hauses Usher
(Frankreich, Spanien 1988)
- My Summer Of Love
(Großbritannien 2004)
- Killjoys - Space Bounty Hunters - Staffel 1
(Kanada 2015)
- Drones
(USA 2013)
- Falling Skies - Staffel 1
(USA 2011)
- Midnight Special
(USA 2016)
- Dorian Hunter – Dämonenkiller – Episodenführer Folge 31-40 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- Gespenster-Krimi (Contendo Media) - Episodenführer Folge 01-10
(BRD ab2015)
- Who Am I - Kein System ist sicher
(Deutschland 2014)
- Geschichten aus der Gruft - Staffel 1
(USA 1989)
- Bad Neighbors 2
(USA 2016)
- Nachtasyl
(Japan 1957)
- Die Mächte des Lichts
(USA 1982)



Parfum, Das - Geschichte eines Mörders

(BRD, Frankreich, Spanien 2006)

Originaltitel: Parfum - Die Geschichte eines Mörders, Das
Alternativtitel:
Regie:
Tom Tykwer
Darsteller/Sprecher: Ben Whishaw, Dustin Hoffman, Alan Rickman, Rachel Hurd-Wood, Paul Berrondo, Anna Diogene, Sam Douglas, Sara Forestier, Carlos Gramaje, Corinna Harfouch,
Genre: - Thriller - Horror/Splatter/Mystery


Das 18. Jahrhundert in Paris. Jean-Baptiste wird in allerärmsten Verhältnissen geboren, entdeckt aber im Laufe der Jahre eine unglaubliche Gabe: Er hat den absoluten Geruchssinn. Auf der anderen Seite hat er keinen Eigengeruch, weswegen ihn die Leute unbewusst nicht mögen. Dadurch geprägt kann er sich im Leben trotzdem behaupten, doch hat er keine menschlichen Gefühle entwickeln können und auch kein Moralverständnis. Eines Tages kommt er zu dem berühmten Parfümeur Guiseppe Baldini, wo er in die Lehre geht. Doch es stellt sich schnell heraus, dass er bedeutend besser als der Parfümeur ist, da er aus jedem Parfüm alle Einzeldüfte erkennen kann und auch blind neue und großartige Düfte zaubern kann. Jean-Baptiste ist enttäuscht von Baldini und verschwindet, um sein Leben zu sortieren. Er fasst einen Entschluss: Er will den wunderbarsten Duft der Welt kreieren: Nämlich aus Laure, der Tochter eines reichen Mannes…

Dieser Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Patrick Süskind. Es waren sogar Regisseure wie Martin Scorsese und Stanley Kubrick im Gespräch, doch dann durfte Bernd Eichinger produzieren und der suchte sich Tom Tykwer als Regisseur. So ist ein Film entstanden, der sicherlich hin und wieder ein paar Längen hat, ansonsten aber absolut empfehlenswert ist. Es geht gleicht schon los mit der Geburt von Jean-Baptiste auf einem Fischmarkt, der so abscheulich ist, dass es mich noch heute davor ekelt. Ähnlich genial inszeniert ist der ganze Film, tolle und düstere, aber auch wunderschöne Sets, die dann auch noch mit entsprechend klassischer Musik unterlegt werden, die aber nicht monumental kommt, sondern eher zurückhaltend und still. Auch die Schauspieler können durchweg eine glanzvolle Leistung abgeben. Dann ist da auch noch die Geschichte an sich, die tiefgängig und interessant ist und darüber hinaus auch noch ein gutes Maß an Spannung bereit hält. Im Ganzen kann man „DAS PARFUM“ also als durchaus gelungen ansehen, ist aber eher für Dramatiker geeignet als Thrillerfreunde.

Auf DVD von Constantin Film. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Tom Tykwer in dieser Datenbank:

- Parfum, Das - Geschichte eines Mörders (BRD, Frankreich, Spanien 2006)
- Krieger und die Kaiserin, Der (BRD 2000)
- Lola rennt (BRD 1998)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE