//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Starship Troopers
(USA 1997)
- Girl´s Club - Vorsicht bissig!
(USA 2004)
- Hanau
(Deutschland 2022)
- Das Tagebuch der Ellen Rimbauer
(USA 2003)
- Killers 2 - Das Monster in mir
(USA 2002)
- Krieg ohne Grenzen - Battle In Seattle
(USA 2007)
- Officer Down - Dirty Copland
(USA 2013)
- First Light - Die Auserwählte
(Kanada 2018)
- Die Sieben schwarzen Noten
(Italien 1977)
- Nightlife
(Deutschland 2020)
- Das Geheimnis von Green Lake
(USA 2003)
- The Outpost - Überleben ist alles
(USA 2020)
- State of the Union
(Großbritannien 2019)
- Die Känguru-Chroniken
(Deutschland 2020)
- Der Hausgeist - Staffel 1
(Deutschland 1991)
- Anne With An E - Staffel 3
(Kanada 2018)
- If Only - Rendezvous mit dem Schicksal
(USA 2003)
- Room 104 - Staffel 4
(USA 2020)
- Kubrick, Nixon und der Mann im Mond!
(Frankreich 2020)
- Lexx - The Dark Zone - Supernova
(USA 1997)
- Der Prozess
(Deutschland, Frankreich, Italien 1963)
- The Lookalike
(USA 2014)
- Das Siebente Opfer
(Deutschland 1964)
- Fantasy Island
(USA 2020)



Der Prozess

(Deutschland, Frankreich, Italien 1963)

Originaltitel: Procès, Le
Alternativtitel:
Regie:
Orson Welles
Darsteller/Sprecher: Anthony Perkins, Arnoldo Foà, Jess Hahn, Billy Kearns, Madeleine Robinson, Jeanne Moreau,
Genre: - Drama


"Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet." Die ersten Sätze in Romanen von Franz Kafka fassen oftmals schon einen großen Teil des Folgenden zusammen. In diesem Falle geht es um Joseph K, der eines Morgens von Polizisten geweckt wird, man teilt ihm mit, er sei verhaftet, könne aber bis zur Verurteilung durch ein Gericht auf freiem Fuß bleiben, müsse sich aber für Befragungen bereit halten. Den Grund für die Verhaftung, also die Anklage, erfährt er nicht. Obwohl der Prozess für ihn nicht greifbar ist, schwebt dieser immer drohend über seinem Kopf, nach und nach verliert er das Gleichgewicht, sozial und geistig, und auch ein Anwalt kann ihm nicht helfen…

Franz Kafka ist für mich der größte Schriftsteller überhaupt, „DER PROZESS“ und „DAS SCHLOSS“ sowie natürlich „DIE VERWANDLUNG“ gehören für mich zu den großartigsten Büchern unter der Sonne. Ich war mir nie sicher, ob man „DER PROZESS“ überhaupt adäquat verfilmen könnte, doch diese Version von Orson Welles kann durchaus überzeugen, wer sonst hätte das Ganze entsprechend umsetzen können? Anthony Perkins als Joseph K. ist absolut überzeugend, auch die anderen Darsteller passen auf beängstigende Weise, die Kulissen perfekt, doch es gibt natürlich auch negative Punkte. Zum einen natürlich die Straffungen. Die sind natürlich notwendig für eine filmische Umsetzung, aber schade ist es trotzdem. Dann gefällt mir der abgewandelte Schluss nicht, der zwar nur leicht anders ist, aber dadurch auch eine etwas andere Aussage bekommt. Doch dazu kann ich natürlich hier nichts näheres sagen, um die Leute, die die Geschichte noch nicht kennen, das Ende nicht zu verraten. Für mich ist der Film ein Meisterwerk ohne Wenn und Aber. (Haiko Herden)




Alles von Orson Welles in dieser Datenbank:

- Slapstick (USA 1982)
- Muppet Movie, The (USA 1978)
- Waterloo (USA 1970)
- Ein Mann zu jeder Jahreszeit (USA 1966)
- Prozess, Der (Deutschland, Frankreich, Italien 1963)
- Herr Satan persönlich (Frankreich, Schweiz, Spanien 1955)
- Dritte Mann, Der (England 1949)
- Macbeth - Der Königsmörder (USA 1948)
- Von Agenten gejagt (USA 1943)
- Glanz des Hauses Amberson, Der (USA 1942)
- Citizen Kane (USA 1941)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE