//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Die Abenteuer von Chris Fable
(USA 2010)
- Humans - Staffel 1
(Großbritannien, Schweden, USA 2015)
- The Great Wall
(Australien, China, Hongkong, Kanada, USA 2016)
- Aftermath - Staffel 1
(USA 2016)
- Gefangen im Hexenhaus
(USA 2017)
- Queen Kong
(Deutschland, Großbritannien 1976)
- Xin - Die Kriegerin
(China 2009)
- 5-Headed Shark Attack
(USA 2007)
- Dark Matter - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Ghostbusters
(USA 2006)
- Wilde Mädchen des nackten Westens
(USA 1962)
- Da Block Party
(USA 2004)
- Nightscape - No Streets, No Lights, No Exits
(USA 2012)
- The Other Side of the Door
(Großbritannien, Indien 2016)
- The Leftovers - Staffel 3
(USA 2016)
- Der Kult - Die Toten kommen wieder
(USA 2016)
- The Strain - Staffel 4
(USA 2017)
- Eaters - Sie kommen und werden dich fressen
(USA 2015)
- Wrong Turn 6 - Last Resort
(USA 2014)
- Boy Missing
(Spanien 2016)
- Incorporated - Staffel 1
(USA 2016)
- Motel - The First Cut
(USA 2008)
- Closer To God - Frankensteins Kinder
(USA 2014)
- Underground Werewolf
(USA 1988)



Amerikas sensationellste Achterbahnen in 3-D 2

Originaltitel:
Alternativtitel:
Regie:

Darsteller/Sprecher: ,
Genre: - Dokumentation/Kurzfilm


Und die dritte DVD mit Achterbahnfahrten aus dem Hause cmv Laservision. Wie gewohnt gibt es zu jeder dieser „Kreischmaschinen“ erst einen kurzen Einblick in den Park, in welchem sie steht, dann sieht man eine komplette Fahrt von außen gefilmt, um einen Einblick in die Bahn zu kriegen und dann gibt es eine 3-D-Fahrt mit Blick aus dem ersten Wagen. Zum Vergnügen des Effektes liegen auch dieser DVD wieder zwei 3-D-Brillen bei. Wir besuchen die Achterbahn „Mantis“ im Cedar Point in Ohio. Dieser Park hat mehr Achterbahnen, als jeder andere Park in der Welt und „Mantis“ ist ein „Standup-Coaster“, was bedeutet, dass man in den Wagen steht. Danach fahren wir die wilde Holzachterbahn „Phoenix“ in Pennsylvania. In dem dazugehörigen Park steht eines der größten Karussells mit handgeschnitzten Pferden. Weiter geht es nach Richmond in Virginia in den „Paramount Kings Dominion”-Park, wo wir die Achterbahn “Outer Limits – Flight Of Fear” fahren, die komplett im Dunkeln fährt (wir haben eine Art Nachtsichtgerät dabei auf). Hier wird man innerhalb von 4 Sekunden aus dem Stand auf 88 km/h beschleunigt. Dann geht es in die “Grizzly”-Bahn im gleichen Vergnügungspark. “Bush Gardens” in Williamsburg, Pennsylvania präsentiert uns “The Loch Ness Monster”, ein wahnwitzige Achterbahn mit irren Ideen. Dann geht es nach “Holiday World” in Indiana, ein Weihnachtspark in Santa Claus und hier fahren wir die Holzachterbahn “Raven”. Im “Valleyfear” in Minnesota gbt es dann “Wild Thing”, ein sogenannter “Hypercoaster”, der in der Spitze 118 km/h fährt. In Lake George in New York steht die “Comet”. Dies ist eine Holzachterbahn, die im Jahre 1927 erbaut wurde und vorher in Kanada stand. Damit ist sie die einzige nicht mobile Achterbahn, die in zwei Ländern stand. In einem Vergnügungspark in New Jersey fahren wir dann “The Great Nor Easter”, eine engkurvige Hängeachterbahn und “The Great White”. Etwas kurios wird es dann bei der Bahn „Timber Wolf“ in Kansas City, die schneller fährt, je wärmer es ist. Wir sind immer noch nicht durch. In Tampa Bay, Florida steht “Montu”, eine Hängeachterbahn, die größte der Welt mit vielen Überraschungen. Im Park “Kennywood” bei Pittsburgh steht eine der ältesten Achterbahnen Nordamerikas namens „Jack Rabbit“. Sie wurde im Jahre 1921 erbaut. Der Park hat zwar einige moderne Fahrgeschäfte, ist aber im Ganzen eher altertümlich. Als allerletztes fahren wir die Achterbahn auf dem Stratosphere Tower in Las Vegas, hoch oben auf dem Turm läuft der sogenannte „High Roller“ und ist somit die höchste Achterbahn der Welt. Und das Fazit? Endlich mal wieder einen Amerika-Urlaub buchen und diese Dinger alle mal im Original fahren. (Haiko Herden)


Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


SUCHE

SUCHERGEBNISSE