//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Auf den Spuren der Anarchisten - Der Fall Ravachol
(Deutschland 1972)
- Anna und die Apokalypse
(Großbritannien 2017)
- Snake Eater 2
(Kanada 1989)
- Hausen - Staffel 1
(Deutschland 2020)
- Nocturne
(USA 2020)
- Maniac Cop 3 - Badge Of Silence
(USA 1993)
- Memories of Matsuko
(Japan 2006)
- Dune
(Kanada, USA, Ungarn 2021)
- Humanity´s End - Das Ende naht
(USA 2009)
- A Christmas Carol
(Großbritannien, USA 2019)
- Beyond The Law
(USA 2019)
- Gotti
(USA 2018)
- Caligula - Albert Camus (Buch)
( 1939/1959)
- Rhea M... - Es begann ohne Warnung
(USA 1985)
- Bad Boys For Life
(USA 2020)
- The Beach House
(USA 2019)
- Vor uns das Meer
(Großbritannien 2017)
- The Haunted Vagina - Carlton Mellick III (Buch)
( 2006)
- Replace
(Deutschland, Kanada 2017)
- Wir - Der Sommer, als wir unsere Röcke hoben und die Welt gegen die Wand fuhr
(Niederlande 2018)
- Der Illustrierte Mann - Ray Bradbury (Buch)
( 1951, 1962)
- The Lodge
(Großbritannien, USA 2019)
- Bloodshot
(USA 2020)
- Reform School Girls - Revolte im Frauenzuchthaus
(USA 1986)



Altes Land

(Deutschland 2020)

Originaltitel: Altes Land
Alternativtitel:
Regie:
Sherry Hormann
Darsteller/Sprecher: Iris Berben, Milan Peschel, Nina Kunzendorf, Peter Kurth, Svenja Liesau, Maria Ehrich, Karoline Eichhorn, Birte Schnöink, Kilian Land, Marius Ahrendt, Bernd Hölscher,Lina Beckmann,
Genre: - Drama


Vera ist alt und lebt seit kleinauf auf ihrem Hof im Alten Land bei Hamburg. Ihr reichen die wenigen Kontakte zu den Leuten auf den Nebenhöfen, ansonsten versucht sie alle Leute fernzuhalten. Eines Tages jedoch steht Anne mit ihrem Sohn Leon vor der Tür. Anne ist die Tochter von Marlene, Veras Halbschwester, und sie und Leon sind obdachlos geworden und brauchen dringend ein neues Zuhause. Vera ist alles andere als begeistert, kann die beiden aber natürlich nicht wegschicken. Schlimmer noch, ihre Nichte erinnert sie daran, wie sie selbst einst mit ihrer Mutter als Kriegsflüchtlinge hier auf dem Hof angenommen wurden...

Dieser Fernsehzweiteiler basiert auf einem Roman von Dörte Hansen. Der Titel bezieht sich sicherlich nicht nur auf die Gegend südlich der Hamburger Elbe, sondern auch auf das Stück Land, das Vera bewohnt, und Vera selbst, die jedwede Veränderung hasst, noch nicht einmal Renovierungsarbeiten am Haus lässt sie machen. Der Zweiteiler besteht aus einer ganzen Reihe von Rückblenden, die Vera in verschiedenen Zeiten zeigt, aber auch die Geschichte von Anna. Aus all diesen Informationen, die man dabei enthält, ergibt sich schließlich am Ende ein ordentliches Gesamtbild mit einem versöhnlichen Ende. Das bedeutet aber auch, dass man ziemlich aufpassen muss, denn die Rücksprünge in der Zeit kommen oft unverhofft. Hinzu kommen einige Nebengeschichten über die Nachbarn, wobei es mitunter etwas kautzig zugeht und auch Probleme zwischen Land und Stadt angesprochen werden. Iris Berben als Vera liefert eine grandiose Arbeit ab, auch die anderne Rollen sind gut besetzt. Als Hamburger gefällt mir natürlich der etwas stoische, grummelige Unterton. Insgesamt ein gut gelungenes Werk. (Haiko Herden)




Alles von Sherry Hormann in dieser Datenbank:

- Altes Land (Deutschland 2020)
- Irren ist männlich (BRD 1996)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE