//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Pandemie
(Südkorea 2013)
- Schrei, wenn du kannst
(Australien, USA 2001)
- Reise ins Labyrinth
(USA 1986)
- Girl
(Belgien 2018)
- Elephant
(USA 2003)
- Avenue 5 - Staffel 1
(USA 2020)
- Im Todesgriff der roten Maske
(Grobritannien 1969)
- Undercover Blues - Ein absolut cooles Trio
(USA 1993)
- Doctor Sleeps Erwachen
(USA 2019)
- Cinderella 87
(Frankreich, Italien 1983)
- The Conqueror - Angst wird herrschen
(Frankreich 2015)
- Rise of The Scythian
(Russland 2018)
- Lady Psycho Killer
(USA 2015)
- Ein Herr aus besten Kreisen
(Frankreich, Italien 1962)
- The Super
(USA 2017)
- Invicible Dragon
(Hongkong 2019)
- Der Prozess
(Deutschland, Frankreich, Italien 1963)
- The Old Guard
(USA 2020)
- Der Henker von London
(Deutschland 1963)
- Dark Encounter
(Großbritannien 2019)
- Snake Eater 3
(Kanada 1992)
- Free Lunch In New York - Matthias Draew (Buch)
( 2016)
- Planet Of The Tapes - Flashback ins Zeitalter der Videotheken
(Deutschland 2019)
- Ist ja irre - In der Wüste fließt kein Wasser
(Großbritannien 1967)



Nocturne

(USA 2020)

Originaltitel: Nocturne
Alternativtitel:
Regie:
Zu Quirke
Darsteller/Sprecher: Madison Iseman, Sydney Sweeney, Brandon Keener, Jacques Colimon, John Rothman, Rodney To, Asia Jackson, Ivan Shaw,
Genre: - Thriller - Horror/Splatter/Mystery


Juliet ist verrückt nach Musik, weswegen sie klassisches Klavier studiert und von einer ganz großen Zukunft träumt. Doch leider geht es ihr nicht so lockerflocker von der Hand wie ihrer Zwillingsschwester Vivian, weswegen die Stimmung zwischen den beiden Mädchen sehr schlecht ist. Eines Tages nimmt sich eine Komilitonin von Juliet das Leben. Als ihr zufällig ein paar Unterlagen von dem toten Mädchen in die Hände geraten, macht sie darin ein paar interessante Entdeckungen. Sie beginnt sich mit den Zeichnungen und den Schriften darin zu beschäftigen und erlangt dadurch mehr Selbstvertrauen und künstlerische Raffinesse, das jedoch zu einem sehr hohen Preis...

Im Jahr 2020 hat die Produktionsfirma Blumhouse ("PARANORMAL ACTIVITIES", "INSIDIOUS" und etliche mehr) exklusiv für Amazon Prime vier Horrorfilme produziert, und dieser ist einer davon. Wie so oft bei den Blumhouse-Werken ist es eine solide Produktion mit einigen Schwächen und einigen Stärken. Grundsätzlich sieht der Film dank seines Settings in der Musikschule recht hochwertig aus, erinnert ein wenig an "SUSPIRIA", wenn man etwas hinter die Kulissen der Musikausbildung schauen kann. Und auch darstellerisch gibt es nichts zu meckern. Die Idee, seine Seele an den Teufel zu verkaufen, um irgendetwas zu erreichen, ist dann allerdings nicht neu und kann der Sache an sich auch nicht viel Neues hinzufügen. Interessant wiederum ist dann allerdings, dass man etwas offen lässt, ob das Ganze tatsächlich übernatürlich ist, oder ob es einfach nur an der gestressten Psyche von Juliet liegt. Da man sie aufgrund ihrer Besessenheit und Rücksichtslosigkeit nicht besonders sympathisch findet, fühlt man sich als Zuschauer allerdings kaum in sie hinein und beobachtet das Ganze eher außenstehend. Der Schluss hat mir jedoch wiederum gefallen. Insofern würde ich den Film eher empfehlen anstatt von ihm abraten. (Haiko Herden)




Alles von Zu Quirke in dieser Datenbank:

- Nocturne (USA 2020)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE