Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- The Curse Of The Puppet Master
(USA 1998)
- Wolf
(Großbritannien 2019)
- Dr. Death (Mini-Serie)
(USA 2021)
- Wächter der Galaxis
(Russland 2020)
- 2022-11-25
(Indien 2018)
- Das Dritte Auge
(Indonesien 2017)
- Sherlock Holmes - Der Hund von Baskerville
(Sowjetunion 1981)
- X
(USA 2022)
- Scream
(USA 2022)
- Das Gespenst von Canterville
(Deutschland 1964)
- Morbius
(USA 2022)
- Black Summer - Staffel 2
(USA 2021)
- Auf kurze Distanz
(USA 1986)
- Das Auge des Killers
(Großbritannien 1987)
- Auf euren Hochmut werde ich spucken
(Frankreich 1959)
- The House of the Devil
(USA 2009)
- Die Wall Street Verschwörung
(USA 2017)
- Die Jungen Wilden - Eine sexy Komödie
(USA 2015)
- Kokon
(Deutschland 2020)
- Die Prinzessin und das Pony
(USA 2011)
- Peninsula
(Südkorea 2020)
- Music of the Heart
(USA 1999)
- Ambulance
(USA 2022)
- Revival - Stephen King (Buch)
( 2016)



Es ist nicht leicht ein Gott zu sein

(BRD / UdSSR / Schweiz 1990)

Originaltitel: Trudno Byt Bogom
Alternativtitel:
Regie:
Peter Fleischmann
Darsteller/Sprecher: Edward Zantara, Anne Gautier,
Genre: - Science Fiction/Fantasy


Die Menschen leben inzwischen im 3. Jahrtausend und sind seit längerem schon friedliche Lebewesen geworden. Sie haben in einem anderen Sonnensystem einen erdänhlichen Planeten, genauer gesagt einem genauen Spiegel der Erde, gefunden, auf dem auch Menschen leben, die sich entwicklungstechnisch allerdings noch im Mittelalter befinden. Rumata ist als Kundschafter auf den Planeten gekommen und um zu schauen, ob man als neuzeitlicher Mensch überhaupt noch mit echten Gefühlen zurechtkommen kann, die in seiner Welt verkümmert und abgeschafft sind. Ihm ist allerdings verboten, in die Geschichte einzugreifen und was noch viel wichtiger ist: Er darf auf keinen Fall töten, doch dies fällt ihm angesichts der herrschenden Barbarei leider sehr schwer. Er verliebt sich dann auch noch in die Magd Kyra. Nachdem man den Menschen umgebracht hat, der soeben den Buchdruck erfunden hat, kann er nicht mehr an sich halten und tötet seine ersten beiden Männer. Rumatas Leute, die sich im Orbit des Planeten befinden und alles mittels einer Kamera, die in seinen Augen eingebaut ist, mitverfolgen können, sind schockiert. Fest entschlossen, etwas gegen diese Tyrannei und Folterungen zu tun, entschliesst Rumata sich, den Lauf der Geschichte doch zu beeinflußen...

Netter Film und fast schon Peter Fleischmann´s Lebenswerk, welches er erst nach vielen Schwierigkeiten realisieren konnte. Leider bekam der Film nicht so sensationelle Kritiken, doch ich persönlich mag ihn sehr. Er bietet eine gute Mischung aus Action und Anspruch und dies alles in einer wunderbaren Kulisse, die im östlichen Teil der UdSSR inmitten wilder Felsen und wüstenähnlicher Landschaften errichtet wurden. Dazu dann noch ein paar hervorragende Massenszenen und fertig ist ein Werk für einen gelungenen Science Fiction-Abend. Meiner Meinung nach Pflichtprogramm.

Die deutsche DVD von Arthaus präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1:1.66 (16:9 anamorph). Als Extras gibt es ein spannendes Making Of mit Namen "Russisches Abenteuer" (53:10 Min.), das alleine schon den Kauf der DVD rechtfertigen könnte. Dann gibt es noch einen langen Trailer (5:19 Min.), einen kurzen Trailer (2:50 Min.), ausführliche Fotogalerien von der Drehortsuche, den Bauten und Werkfotos und dann gibt es zum Abschluss noch ein paar Storyboards. (Haiko Herden)



Alles von Peter Fleischmann in dieser Datenbank:

- Es ist nicht leicht ein Gott zu sein (BRD / UdSSR / Schweiz 1990)
- Jagdszenen aus Niederbayern (Deutschland 1969)
- Hamburger Krankheit, Die (Deutschland 1979 )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE