//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Es
(USA 2017)
- The Mermaid
(China 2016)
- Twin Peaks - Staffel 3
(USA 2017)
- Finding Ms. Right
(USA 2012)
- Megavixens
(USA 1970)
- Metalhead
(Island 2011)
- Frankensteins Fluch
(Großbritannien 1957)
- Er ist wieder da
(Deutschland 2015)
- Der Perser Und Die Schwedin
(England, Schweden 1961)
- Dienerinnen Des Satans
(Frankreich, Belgien 1973)
- Gigant Des Grauens
(USA 1958)
- Die Rache Des Hauses Usher
(Frankreich, Spanien 1988)
- My Summer Of Love
(Großbritannien 2004)
- Killjoys - Space Bounty Hunters - Staffel 1
(Kanada 2015)
- Drones
(USA 2013)
- Falling Skies - Staffel 1
(USA 2011)
- Midnight Special
(USA 2016)
- Dorian Hunter – Dämonenkiller – Episodenführer Folge 31-40 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- Gespenster-Krimi (Contendo Media) - Episodenführer Folge 01-10
(BRD ab2015)
- Who Am I - Kein System ist sicher
(Deutschland 2014)
- Geschichten aus der Gruft - Staffel 1
(USA 1989)
- Bad Neighbors 2
(USA 2016)
- Nachtasyl
(Japan 1957)
- Die Mächte des Lichts
(USA 1982)



Basket Case 2 - Die Rückkehr

(USA 1989)

Originaltitel: Basket Case 2
Alternativtitel:
Regie:
Frank Hennenlotter
Darsteller/Sprecher: Kevin van Hentenryck, Annie Ross, Kathryn Meisle, Ted Sorel, Heather Rattray,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Duane Bradles und sein Bruder sind siamesische Zwillinge. Seit ihrer Trennung ist Duane „normal", doch sein Bruder ist nur ein Fleischkloß mit einem Gesicht und zwei Armen (s. Teil 1). Nachdem sie zusammen aus dem Fenster eines Hotels gesprungen sind, sind sie schwerverletzt ins Krankenhaus gekommen. Die Presse hat natürlich Wind von diesem sensationellen Pärchen bekommen, doch Duane und sein Bruder können aus dem Krankenhaus fliehen. Sie kommen bei einer alten Frau namens Großmutter Ruth unter, die auf ihrem Dachboden eine Kommune für viele Freaks unterhält, lauer missgestaltete Kreaturen, die hier friedlich und abgeschottet leben. Als eine Reporterin dem Treiben auf die Spur kommt, will sie daraus eine Superstory zusammenbasteln, doch sie hat die Rechnung ohne die Missgestalteten gemacht, denn diese können zwar auf der einen Seite tolle Sänger und feinfühlige Dichter sein, auf der anderen Seite aber können sie auch ihr letztes Domizil mit Zähnen und Krallen verteidigen...

Der erste Teil war wunderbar geschmacklos, glänzte vor allem durch seine wunderbare Schmuddeligkeit. Der zweit Teil, den Regisseur Frank Hennenlotter allerdings auch nur deshalb drehte, weil man ihm sonst "FRANKENHOOKER" nicht finanziert hätte. Wider Erwarten machten ihm die Dreharbeiten Spaß, denn er dachte sich einen richtig neuen Handlungsstrang aus, anstelle einfach nur den ersten Teil noch einmal etwas anders zu erzählen. Das Haus der Freaks allerdings ist sehr trashig geraten, die Freaks sind allzu deutlich nur Menschen mit teilweise recht albernen Gummimasken auf. Da hat man freilich viel Phantasie spielen lassen, aber insgesamt ist es doch eher komisch, während hingegen beim ersten Teil, der zwar auch trashig war, aber eine gewisse Bedrücktheit mitspielte. Der zweite Teil allerdings ist auf seine Weise trotzdem sehr gelungen.

Die deutsche DVD von cmv Laservision präsentiert den Film in Deutsch und Englisch (jeweils Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1:1.78 (16:9 anamorph). Als Extras gibt es den Originaltrailer, eine umfangreiche Bildergalerie, Produktionsnotizen, eine Bio- und Filmographie zum Regisseur sowie Trailer zu Teil 1 und 3. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Frank Hennenlotter in dieser Datenbank:

- Basket Case 3 - Die Brut (USA 1991)
- Frankenhooker (USA 1990)
- Basket Case 2 - Die Rückkehr (USA 1989)
- Elmer (USA 1987)
- Basket Case - Der unheimliche Zwilling (USA 1982)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE