// KODIERUNG DEFINIEREN Nachname - Familienurlaub ist kein Urlaub, Der

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Awake - Der Alptraum beginnt
(USA 2019)
- Maneater
(USA 2022)
- Detective Knight - Independence
(USA 2023)
- Spell
(USA 2020)
- Der Nachtportier
(Italien 1974)
- Erik, der Wikinger
(England 1988)
- Last Light (Mini-Serie)
(Frankreich, USA, Tschechische Republik, Schweden 2022)
- Detective Knight - Redemption
(USA 2022)
- Simulant
(Kanada 2023)
- Don´t Breathe 2
(USA 2021)
- Blumhouse´s Der Hexenclub
(USA 2020)
- Desert Lovers - Heiße Liebe im Wüstensand
(Frankreich 1985)
- Sonne und Beton
(Deutschland 2023)
- Rigoletto
(Italien 11941)
- Kennwort: Berlin-Tempelhof
(Großbritannien 1955)
- Meteor Moon
(USA 2020)
- Der Spinnenkopf
(USA 2022)
- A Billion Stars - Im Universum ist man nicht allein
(Kanada, USA 2018)
- Malsana 32 - Haus des Bösen
(Spanien 2020)
- The House At Night
(USA 2020)
- Atemlos
(USA 1983)
- Night Sky - Staffel 1
(USA 2022)
- Ein Unding der Liebe
(Deutschland 1988)
- On The Line
(USA 2022)



Der Nachname - Familienurlaub ist kein Urlaub

(Deutschland 2022)

Originaltitel: Nachname - Familienurlaub ist kein Urlaub, Der
Alternativtitel:
Regie:
Sönke Wortmann
Darsteller/Sprecher: Iris Berben, Christoph Maria Herbst, Florian David Fitz, Caroline Peters, Justus von Dohnányi, Janina Uhse, Elena Sancho,
Genre: - Komödie


Die Familie Böttcher plant ein harmonisches Familientreffen auf Lanzarote, aber schnell eskalieren alte Konflikte und Spannungen. Die Mutter Dorothea und ihr Adoptivsohn René haben eine Beziehung entwickelt und erwägen nun sogar, ein Kind zu bekommen, was für Verwirrung und Streit innerhalb der Familie sorgt. Elisabeth, Thomas, Stephan und Anna, die anderen Familienmitglieder, hoffen auf eine Versöhnung, aber stattdessen werden die Konflikte nur verstärkt. Die Atmosphäre auf der Finca wird durch die Sonne, eine junge Gärtnerin und Haschkekse zusätzlich aufgeheizt.

"DER NACHNAME" ist die Fortsetzung von Sönke Wortmanns erfolgreicher Komödie "DER VORNAME", die auf einem französischen Theaterstück basiert. Der Film, der wie sein Vorgänger prominent besetzt ist, dreht sich um die Diskussion, ob die Frau den Nachnamen ihres Mannes annehmen sollte. Dabei werden Themen wie Egos, Geschlechterbilder und Identität angesprochen. Während der erste Film zumindest noch eine ganz gelungene Grundidee hatte, wirkt "DER NACHNAME" leider vollkommen konstruiert und willkürlich, die Eskalation des Konfliktes basiert auf immer absurderen Ideen, die in ihrer Ansammlung eher nerven. Insgesamt ein ziemlich überflüssiges Produkt. (Haiko Herden)



Alles von Sönke Wortmann in dieser Datenbank:

- Nachname - Familienurlaub ist kein Urlaub, Der (Deutschland 2022)
- Contra (Deutschland 2020)
- Vorname, Der (Deutschland 2018)
- Frau Müller muss weg! (Deutschland 2015)
- Wunder von Bern, Das (BRD 2003)
- St. Pauli Nacht (BRD 1999)
- Campus, Der (BRD 1998)
- Bewegte Mann, Der (BRD 1994)
- Kleine Haie (BRD 1992)
- Allein unter Frauen (BRD 1991)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE