//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Territory 8
(USA 2014)
- Carry On - Nicht so toll Süßer
(Großbritannien 1961)
- Das Haus der geheimnisvollen Uhren
(USA 2018)
- The Bad Batch
(USA 2016)
- Timesweep - Reise ins Grauen
(Großbritannien 1987)
- Nerve
(USA 2016)
- Wonder Woman
(China, Hongkong, USA 2017)
- Asso - Ein himmlischer Spieler
(Italien 1981)
- Daylight Robbery
(Großbritannien 2008)
- Nevada Pass
(USA 1975)
- The Cursed - Kleinstadt des Grauens
(USA 2010)
- Motor-Psycho - Wie die wilden Hengste
(USA 1965)
- Warlock - Das Geisterschloss
(USA 1999)
- Searching
(USA 2018)
- Verliebt in eine Hexe
(USA 2005)
- Utoya 22. Juli
(Norwegen 2018)
- Katharine von Alexandrien
(Großbritannien 2014)
- Wakefield - Dein Leben ohne dich
(USA 2016)
- Slender Man
(USA 2018)
- James Dean - Schnelles Leben, schneller Tod
(USA 1997)
- Mystikal - Eldyn, der Zauberlehrling
(Spanien 2010)
- Ist ja irre - Kopf hoch, Brust raus
(Großbritannien 1958)
- Mile 22
(USA 2018)
- The Affair – Staffel 2
(USA 2015)



Der Campus

(BRD 1998)

Originaltitel: Der Campus
Alternativtitel:
Regie:
Sönke Wortmann
Darsteller/Sprecher: Heiner Lauterbach, Sandra Speichert, Axel Milberg, Sibylle Canonica ,
Genre: - Komödie


Hanno Hackmann ist Professor für Soziologie an der Hamburger Universität. Hoch angesehen, viele Ehrungen erhalten und nun hat er allergrößte Chancen, der nachfolgende Universitätspräsident zu werden. Da bekommt auch er langsam kalte Füsse, denn seit einiger Zeit hat er ein Verhältnis mit einer Studentin namens Babsie. Ihm ist klar, dass er sie loswerden muß,denn das könnte ihm die Karriere kosten. Cool macht er mit ihr Schluß und sie trägt das auch mit Fassung, ohne nicht noch einmal ein letztes Mal über die Dielen zu robben. Dabei werden sie von Bauarbeitern beobachtet, die johlend das Schauspiel mitverfolgen. Babsie ist in einer Theatergruppe, wo sie als Opfer einer Vergewaltigung so realistisch rüberkommt, dass sofort Gerüchte aufkommen, dass sie von einem Professor vergewaltigt wurde. Diese böse Geschichte rüttelt diverse Leute wach, so zum Beispiel die Presse und auch die Frauenbeauftrage Dr. Wagner...

Das Buch war ja ein großer Verkaufsknaller. Es wurde von einem Hamburger Professor namens Dietrich Schwanitz geschrieben und die Geschichte darin nahmen viele Leute ernst und glaubten, die sei an der Hamburger Uni tatsächlich passiert. Der Film ist leider eher Mittelmaß. Heiner Lauterbach preist sich und sein Privatleben in der Boulevard-Presse viel zu sehr an, um ihn als Schauspieler noch ernst nehmen zu können. Man sieht diesen Mann eben einfach nur noch als Promi Heiner Lauterbach und nimmt ihm dadurch Rollen einfach nicht mehr ab. Ein echter Schauspieler muß sein Ich verstecken können, nur so bringt er überzeugende Leistungen. Ich muß gestehen, dass ich das Buch nicht gelesen habe, kann aber wirklich nur sagen, dass die Charaktere hier allgemein nicht sehr glaubhaft rüberkommen und mitunter Entwicklungen durchlaufen, die mir nicht ganz klar sind und die für das echte Leben nicht echt genug sind. Sicher, ein Film über das echte Leben muß es ja auch nicht sein. Es soll jetzt auch nicht falsch verstanden sein, denn wirklich schlecht ist der Film nicht. Man kann ihn gerne sehen, nur eben die richtige Begeisterung will nicht aufkommen. (Haiko Herden)




Alles von Sönke Wortmann in dieser Datenbank:

- Frau Müller muss weg! (Deutschland 2015)
- Wunder von Bern, Das (BRD 2003)
- St. Pauli Nacht (BRD 1999)
- Campus, Der (BRD 1998)
- Bewegte Mann, Der (BRD 1994)
- Kleine Haie (BRD 1992)
- Allein unter Frauen (BRD 1991)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE