Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Atomic Summer
(Frankreich 2020)
- Liftoff - Mit dir zum Mars
(USA 2022)
- Star Wars - Geschichten der Jedi - Staffel 1
(USA 2022)
- Der Hausgeist - Staffel 2
(Deutschland 1991)
- Auf die Bäume, ihr Affen... der Urwald wird gefegt
(Kanada, USA 1983)
- Black Mirror - Staffel 2
(Großbritannien 2014)
- Es war einmal ein Mord
(USA 1991)
- Moonfall
(USA, Kanada, China, Großbritannien 2022)
- Take Back The Night
(USA 2021)
- Fortress - Die Stunde der Abrechnung
(USA 2021)
- Colonel von Ryans Express
(USA 1965)
- The Neighbor Zombie
(Südkorea 2010)
- Red Rocket
(USA 2021)
- Die Fährte des Grauens
(USA 2007)
- SOS in den Wolken - Countdown der Angst
(USA 1976)
- Eri
(Philippinen, Singapur 2018)
- Contra
(Deutschland 2020)
- He´s Out There
(USA 2018)
- Boruto - Naruto Next Generations - Episode 93-102
(Japan 2000)
- The Ice Harvest
(USA 2005)
- Paris Decadence
(Frankreich 2011)
- It Comes at Night
(USA 2017)
- Pinocchio, Guillermo Del Toros
(Frankreich, Mexiko, USA 2022)
- Avatar - The Way Of Water
(USA 2022)



Rules - Sekunden der Entscheidung

(USA 2000)

Originaltitel: Rules Of Engagement
Alternativtitel: Rules Of Engagement
Regie:
William Friedkin
Darsteller/Sprecher: Tommy Lee Jones, Samuel L. Jackson, Guy Pearce, Bruce Greenwood, William Sokal, Blair Underwood, Philip Baker Hall, Ben Kingsley ,
Genre: - Thriller


Im Jemen findet jeden Montag eine Demonstration vor der amerikanischen Botschaft statt. Dieses Mal allerdings ist Gewalt mit im Spiel, einige Heckenschützen nehmen die Botschaft unter Beschuss und unter den Demonstranten sind auch einige Bewaffnete zu finden. Die USMarines werden gerufen, die Lage eskaliert und als einige Marines erschossen werden, lässt Colonel Terry L. Childers das Feuer auf die Demonstranten eröffnen - 88 Personen sterben, darunter viele Frauen und Kinder. Nun soll Childers sich vor einem Militärgericht verantworten, doch seine Chancen stehen schlecht, denn bei den Toten konnte man keinen Waffen finden und Bänder aus Überwachungskameras scheinen verschwunden zu sein. Childers bittet seinen alten Freund Colonel Hayes Hodes darum, ihn zu verteidigen...

"RULES OF ENGAGEMENT" ist kein Kriegsfilm, sondern eher ein Gerichtsthriller, angereichert mit einigen Kriegsszenen, die allerdings ziemlich gut inszeniert sind und bei denen man auch aufpassen sollte, denn sie sind für die Verhandlung wichtig. Der Film hinterlässt ein zwiespältiges Gefühl, denn einerseits ist das Werk spannend gemacht, ist nicht eine Sekunde langweilig und bietet auch ein bisschen Verschwörung. Andererseits geht er insgesamt recht unkritisch um mit dem brutalen Vorgehen des Colonels um und das Ende erscheint ein bisschen zu sehr auf "Happy End" getrimmt und bei den Texteinblendungen, wo es heißt, dass alle Bösen ihre gerechte Strafe erhalten haben, fehlte mir eigentlich nur noch, dass die 88 Toten nur so getan hatten, als seien sie tot, nun aber doch lebten und bis ans Ende ihrer Tage Gutmenschen zeugen würden, sodass die Welt irgendwann ein besserer Ort zum Wohnen würde. Aber, wie gesagt, die aufgezählten Pluspunkte sind ja auch nicht zuverachten, und ein wenig Starpotenzial gibt es ja auch noch.

Die deutsche Blu-ray von Planet Media präsentiert den Film in Deutsch und Englisch (jeweils DTS-HD MA 5.1) sowie im Bildformat 2.40:1 (16:9). Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es einen Audiokommentar, TV-Spots, Trailer, Interviews sowie eine Featurette.

Die alte deutsche DVD von Columbia Tristar präsentiert den Film in Deutsch und Englisch jeweils in Dolby Digital 5.1. Das Bildformat ist 16:9 Widescreen, 2.35:1 und Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Als Bonusmaterial gibt es ein Making Of, Interviews, Produktionsnotizen, den U.S.-Kinotrailer, einen TV Spot, Filmografien und einen Regiekommentar. (Haiko Herden)



Alles von William Friedkin in dieser Datenbank:

- Bug (USA 2006)
- Stunde des Jägers, Die (USA 2003)
- Rules - Sekunden der Entscheidung (USA 2000)
- Jade (USA 1995)
- Blue Chips (USA 1994)
- Kindermädchen, Das (USA 1990)
- Exorzist, Der (USA 1973)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE