//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- (Über)lebenswert
(Vereinigte Arabische Emirate 2016)
- Geostorm
(USA 2017)
- Leatherface - The Source of Evil
(USA 2017)
- Cult of Chucky
(USA 2017)
- Godzilla - Eine Stadt am Rande der Schlacht
(Japan 2018)
- The Dentist
(USA 1996)
- Fled - Flucht nach Plan
(USA 1996)
- Explosiv - Blown Away
(USA 1994)
- Candyman 3 – Day Of The Dead
(USA 1999)
- Hungrig
(Kanada 2017)
- Insidious - The Last Key
(Kanada, USA 2018)
- Flüstern des Meeres - Ocean Waves
(Japan 1993)
- Flatliners
(USA 2017)
- Jungle
(Australien, Kolumbien 2017)
- Moderne Zeiten
(USA 1936)
- How It Ends
(USA 2018)
- Fahrenheit 451 - Wissen ist eine gefährliche Sache
(USA 2018)
- Bright
(USA 2017)
- Kagemusha - Der Schatten des Kriegers
(Japan 1960)
- Ist ja irre - Lauter liebenswerte Lehrer
(England 1959)
- Die Abenteuer Der Twins - Electronic Pop In Den 80er Jahren - Sven Dohrow
(BRD 2018)
- Die Lebenden Leichen des Dr. Mabuse
(England 1969)
- The Dentist 2 - Zahnarzt des Schreckens
(USA 1998)
- Logan -The Wolverine
(Australien, Kanada, USA 2017)



She-Devils On Wheels

(USA 1968)

Originaltitel: She-Devils On Wheels
Alternativtitel:
Regie:
Herschell Gordon Lewis
Darsteller/Sprecher: Betty Connell, Nancy Lee Noble, Christie Wagner, Rodnye Bedell, Pat Poston,
Genre: - Action/Abenteuer


Die Man-Eaters sind eine Gruppe von Motorrad-Frauen, die ihre eigenen Gesetze aufstellt. Insbesondere in Sachen Männer sind sie nicht zimperlich, die werden einfach niedergemäht oder für Sexspiele missbraucht, insbesondere die verfeindete Bikertruppe, die Joe Boys. Karen ist fester Bestandteil der Gruppe, doch eines Tages verliebt sie sich in Ted, der bei den Biker Boys ist. Lange Zeit können sie ihre Beziehung vor den anderen geheim halten, doch als die Joe Boys planen, die Man-Eaters endgültig fertig zu machen, müssen sie sich entscheiden...

Diese kleine Romeo und Julia-Geschichte entstand unter der Regie von Herschell Gordon Lewis, dem Urvater des Splatterfilms. „SHE-DEVILS ON WHEELS“ würde ich zwar absolut nicht in diese Kategorie stecken, aber trotzdem kann man eindeutig erkennen, dass der gute Herr hier seine Finger im Spiel hatte. Gekostet hat das Ganze sicherlich nicht viel, die Schauspieler sind garantiert alles Laien, es gibt einige brutale Szenen, die aber meist eher erheitern können und dazu eine psychedelische Atmosphäre. Und besonders spaßig ist der verkrampfte Umgang mit dem Thema Sex. Es gibt zum Beispiel eine Massenorgie-Szene, nur besonders komisch ist, dass nicht einer auch nur ansatzweise die Klamotten abgelegt hätte und trotzdem hat diese Szene damals wahrscheinlich unwahrscheinlich provoziert, um das mal dergestalt in Worte zu kleiden.

Die deutsche DVD von cmv Laservision präsentiert den Film in Englisch (Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1:1.33. Untertitel sind in Deutsch und Holländisch verfügbar. Als Extras gibt es einen Audiokommentar von Herschell Gordon Lewis, eine Bildergalerie (13:55 Min.) sowie eine Lewis-Trailershow bestehend aus „JUST FOR THE HELL OF IT“, „THE GRUESOME TRUESOME“, „BAST OFF GIRLS“, „THE FLESH EATERS“. (Haiko Herden)




Alles von Herschell Gordon Lewis in dieser Datenbank:

- Gore Gore Girls, The (USA 1972)
- Wizard Of Gore, The (1970) (USA 1970)
- She-Devils On Wheels (USA 1968)
- Just For The Hell Of It (USA 1968)
- Gruesome Twosome, The (USA 1967)
- Blast-Off Girls (USA 1967)
- 2000 Maniacs (USA 1965)
- Color Me Blood Red (USA 1965)
- 2000 Maniacs (USA 1965)
- Blood Feast (USA 1963)
- Scum Of The Earth (USA 1963)
- Blood Orgy - The Gore Gore Girls ( )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE